Altersbach

Last Update: 11.11.2023 by Christoph Cramer
Region: Salzburg
Subregion: Bezirk Salzburg-Umgebung
Town: Oberburgau
v5 a2 III
4h
50min
3h
10min
850m
570m
280m
x
50m
2x50m
16
1200m
on Foot
Rating:
★★★★★
3.5 (11)
Info:
★★★
2.9 (6)
Belay:
★★★
2.3 (9)
Summary:
Sehr schöner Abseilcanyon mit 2 hohen Abseilstellen von ca. 50m; sehr schönes Panorama; Bademöglichkeit am Mondsee nach der Tour; nur mit kleine Gruppen und ausreichender Abseilerfahrung empfehlenswert; Ausstieg/Einstieg im Mittelteil möglich; Kalkgestein.
Very beautiful rappel canyon with 2 high abseiling points of approx. 50m; very beautiful panorama; swimming possibility at the Mondsee after the tour; only recommended with small groups and sufficient abseiling experience; exit/entry possible in the middle section; limestone.
North
Limestone
Summary:
Sehr schöner Abseilcanyon mit 2 hohen Abseilstellen von ca. 50m; sehr schönes Panorama; Bademöglichkeit am Mondsee nach der Tour; nur mit kleine Gruppen und ausreichender Abseilerfahrung empfehlenswert; Ausstieg/Einstieg im Mittelteil möglich; Kalkgestein.
Very beautiful rappel canyon with 2 high abseiling points of approx. 50m; very beautiful panorama; swimming possibility at the Mondsee after the tour; only recommended with small groups and sufficient abseiling experience; exit/entry possible in the middle section; limestone.
Access:
ca. 15min Von Mondsee fährt man auf der Bundesstraße (Romantikstraße) Richtung St. Gilgen. Nach der Ortschaft Scharfling li. Richtung Unterach abbiegen. Nach dem Tunnel re. begrenzte Parkmöglichkeiten neben der Straße bzw. Schotterausweiche im Wald.
approx. 15min From Mondsee take the main road (Romantikstraße) in the direction of St. Gilgen. After the village of Scharfling, turn left towards Unterach. After the tunnel, there is limited parking on the right next to the road or gravel parking in the forest.
Approach (50 min):
ca. 50min Vom Parkplatz aus folgt man der Wanderweg Beschilderung Eisenau --> in kürze erreicht man den Abschlussabseiler (Wasserstand Kontrolle) --> weiter Bergauf überquert man nach ca. 15min den Bach (Aus/Einstiegsmöglichkeit) --> hier weiter hinauf, vorbei am Wasserbrunnen und einer Holzhütte gelangt man zur Forststraße mit Weggabelung --> hier re der Forststraße folgen --> an der Stelle wo die Forststraße eine leichte li. Kurve macht verlässt man diesen re. und folgt weiter den unscheinbaren Waldweg bergab bis zum Bach
approx. 50min From the parking lot, follow the hiking trail signposted Eisenau --> you will soon reach the final abseil (check water level) --> continue uphill and cross the stream after approx. 15min (exit/entry point) --> continue uphill here, past the water fountain and a wooden hut to reach the forest road with a fork --> follow the forest road to the right --> at the point where the forest road makes a slight left bend, leave it to the right and continue downhill along the inconspicuous forest path to the stream.
Tour (3 h):
ca. 3h Nach kurzer Strecke im Bachbett kommt eine verfallene Holzbrücke --> danach folgt eine kurze Engstelle mit kleinen Auswaschungen --> nach kurzer Wegstrecke mit Abkletterpassagen öffnet sich die Schlucht -->hier hat man einen wunderschönen Ausblick auf den Mondsee --> über gut angebrachte Standplätze geht es über 3. Abseilstellen von 5m bis 20m zum Ersten großen 50m Wasserfall -->um zum ausgesetzten Standplatzes re. zu gelangen sollte sicherheitshalber ein abziehbares Seilgeländer aufgebaut werden!--> Die 50m Abseilstelle verläuft nur bis zur scharfen Kante im Wasser danach befindet man sich im Überhang--> Alternativ kann li. außerhalb der Wasserführung (Zwischenstand nach ca.20m+30m) abgeseilt werden --> nach dem schönen 50m-Wasserfall können die nächsten Stufen li. Umgangen werden--> danach folgen kurze Abseilstellen die meist auch umgangen werden -->nach weiteren kurzen meist unproblematischen Abseilstellen quert man den Wanderweg den man zuvor hoch gegangen ist (Ausstiegsmöglichkeit) -->nach dem Wanderweg kommen fünf ca. 20m Abseilstellen die kurz aufeinander folgen (Abklettern nicht ratsam da meist sehr rutschig) --> um zum ausgesetzten und meist sehr rutschigen Standplatz vom 50m Finalwasserfall zu kommen sollte wieder ein abziehbares Seilgeländer eingerichtet werden--> die Abseilstelle schaut von oben meist spektakulärer aus als sie ist, da man sich zu Beginn der Abseilstrecke wieder kurz in der Wasserführung befindet. (Alternativ kann auch diese Abseilstelle unterteilt werden ca. 20m+30m).
approx. 3h After a short stretch in the streambed comes a dilapidated wooden bridge --> then follows a short narrow section with small washouts --> after a short stretch with downclimb passages the canyon opens -->here you have a beautiful view of Lake Mondsee --> over well placed belays it goes over 3. downclimbs from 5m to 20m to the first large 50m waterfall -->to get to the exposed belay on the right should be built for safety's sake a removable rope traverse!> The 50m abseil is only up to the sharp edge in the water, after that you are in the overhang--> Alternatively you can abseil to the left outside the waterfall (intermediate level after approx.20m+30m) --> after the beautiful 50m-waterfall the next steps on the left can be bypassed --> after that there are short rappels which are mostly bypassed --> after further short mostly unproblematic rappels one crosses the hiking trail which one went up before (exit possibility) --> after the hiking trail there are five approx. 20m rappelling routes which follow each other shortly (downclimbing not advisable because mostly very slippery) --> to get to the exposed and mostly very slippery belaystation of the 50m final waterfall a removable rope traverse should be installed again --> the rappelling route looks from above mostly more spectacular than it is, because at the beginning of the rappelling routes you are again briefly in the water flow. (Alternatively, this abseil point can also be divided approx. 20m+30m).
Return (10 min):
ca. 10min Unten angekommen folgt man dem Wanderweg li. zurück bis zum Parkplatz.
approx. 10min At the bottom follow the trail on the left back to the parking lot.

Coordinates:

Canyon Start
47.7915°, 13.4315°
DMS: 47° 47" 29.4', 13° 25" 53.4'

DM: 47° 47.49", 13° 25.89"

Google Maps

Austria Topo
(cwiki_1)
Parking Entry and Exit
47.7994°, 13.4228°
DMS: 47° 47" 57.84', 13° 25" 22.08'

DM: 47° 47.964", 13° 25.368"

Google Maps

Austria Topo
(cwiki_1)
Canyon End
47.7977°, 13.4264°
DMS: 47° 47" 51.72', 13° 25" 35.04'

DM: 47° 47.862", 13° 25.584"

Google Maps

Austria Topo
(cwiki_2)

Literatures:

Canyoning Book
DCV 20 Jahre
Deutscher Canyoning Verein
2015
Booklet mit 13 Canyon-Beschreibungen
20.05.2024 Isabella Rosenau ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Low Completed ✔
Alles tiptop
Everything tiptop
28.04.2024 Joey CIA ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 High Completed ✔
Durch die Schneeschmelze war der Wasserstand höher als normal bzw stieg während unseres Abstiegs leicht an. So war es für uns ein toller Frühjahreswasserstand der für uns keine Probleme darstellte. Stände ok, einige könnten erneuert werden . Alles in allem eine tolle Tour mit super Aussicht auf den Mondsee.
Due to the melting snow, the water level was higher than normal, or rather path slightly higher during our descent. So it was a great spring water level for us which posed no problems. Stands ok, some could be renewed. All in all, a great tour with superiore views of the Mondsee.
31.03.2024 Horst Lambauer ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Completed ✔
alle stände sind soweit ok. Am ersten Teil auf dem Weg hinauf liegen noch immer die Bäume und auch oben wo man die Forststraße verlässt ist noch ein massiver Windwurf der den weg schwer erkennen lässt.
all stands ok
02.03.2024 Rok ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Completed ✔
Nach wie vor ist der Zustieg durch die abgeknickten Bäume nicht ganz leicht zu finden (aber ok). Wichtig ist, dass man die Forststraße, die relativ am Ende vom Zustieg ist, nicht nach links oben weiter geht, sondern über die Baumstämme klettert bzw. unten durch geht. Dann kommt man wieder zum Pfad kurz vor dem Einstieg. Im Bach alles ok. Einige Stände könnten eine kleine Sanierung vertragen, aber noch ok.
The access is still not easy to find due to the bent trees (but ok). It is important not to continue up the forest road to the left before reaching the entry point, but to climb over the tree trunks or go down through them. Then you come to the path from the entry. Everything is ok in the stream. Some of the stands could do with a little renovation, but still perfectly ok.
30.12.2023 Wolfgang ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Completed ✔
Der Zustiegweg ist durch umgestürzte Bäume auf den letzten 5 min schwer zufinden, hoffe da bildet sich bald wieder ein Pfad runter zum Bach. Ansonsten alles OK; in der Schlucht selbst gibt es kein neues "Holz "
The access path is difficult to find due to fallen trees in the last 5 minutes, hopefully there will soon be a path down to the stream again. Otherwise everything is OK; there is no new "wood" in the gorge itself
11.11.2023 Daniel Sturm ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Low Completed ✔
Sehr schöner Bach. Tolle Ausblicke die ganze Tour über. Haken top. Recht griffig. Im oberen Teil etwas zugig.
Very beautiful stream. Great views throughout the tour. Top hooks. Quite good grip. A little drafty in the upper part.
11.11.2023 Christoph Cramer ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Low Completed ✔
Alle Haken sind nummeriert und in Ordnung. Der Stand zur Nummer 13 ist gegenüber dem Schild mit der Nummer.
All pegs are numbered and in order. The belaystation for number 13 is opposite the sign with the number.
08.04.2023 Thomas Fras ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ Completed ✕
Beschreibung soweit ok
Description so far ok
25.03.2023 Wolfgang ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Completed ✔
Soweit alles wie "immer" ; 1-2 Haken könnte man mal erneuern
As far as everything as "always"; 1-2 hooks could be renewed times
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Ort, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/AltersbachCanyon.html und https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/22101
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://www.canyoning.or.at/index.php/liste-aller-canyons/20-altersbach-spirit-of-mondsee

Hydrology: