Val Pisson

Pisson Letztes Update: 26.05.2023 durch Daniel Sturm
Land: Italia / Italy
Region: Veneto
Subregion: Belluno
Ort: Sospirolo
v5 a3 IV
6h30
1h30
3h
2h
950m
770m
180m
x
50m
1000m
zu Fuß
Besonderheiten:
§ Verbot
Bewertung:
★★★★★
3.6 (1)
Beschreibung:
★★★
0 ()
Verankerung:
★★★
0 ()
Charakteristik:
Seitenbach zur Soffia mit einem herrlichen, freifallenden 105m Wasserfall.\nDie Schlucht mündet nach der Engklamm in die Gola della Soffia. \n\nNormalerweise steigt man über die Soffia aus (2h), man kann aber vor dem letzten Wasserfall auch rechts sehr steil und weitgehend weglos zum Zustiegspfad aufsteigen. Auf diese Weise könnte man auch den schönsten Teil der Soffia nach dem Pisson machen.\n\nMan kann auch schon weiter oben im Val dei Forti einsteigen.
Charakteristik:
Seitenbach zur Soffia mit einem herrlichen, freifallenden 105m Wasserfall.\nDie Schlucht mündet nach der Engklamm in die Gola della Soffia. \n\nNormalerweise steigt man über die Soffia aus (2h), man kann aber vor dem letzten Wasserfall auch rechts sehr steil und weitgehend weglos zum Zustiegspfad aufsteigen. Auf diese Weise könnte man auch den schönsten Teil der Soffia nach dem Pisson machen.\n\nMan kann auch schon weiter oben im Val dei Forti einsteigen.
Anfahrt:
SS203 von Belluno Ri. Agordo, bei der Ponte Mas links Richtung "Valle del Mis" abzweigen. Schöne Übernachtungsmöglichkeit am See, legal 2016 nur mit Camper möglich. Weiter durchs Tal und nach der Brücke im Bereich "Cascate della Soffia" parken.
Zustieg (1 h 30):
Der steilen, nur für Anrainer freigegeben Straße bis nach Genna Alta folgen. Bei einem Brunnen rechts abzweigen und einer Forststrasse bis zum Einstieg für die Soffia folgen. Über den Bach und rechts ansteigend zu einer Wegkreuzung aufsteigen. Dem rechten, querenden Weg stellenweise ausgesetzt bis zum Bachbett des Val Pisson folgen.
Tour (3 h):
* 5m Sprung obligatorisch\n\n * Abklettern\n\n * 35m Abseiler, 2 Haken links\n\n * 11m Abseilen, 2 Haken rechts\n\n * 15m Abseilen, 2 Haken & Bügel links.Man muss sich beim Abseilen stark nach rechts halten um ein Quergangsseil zum nächsten Stand zu erreichen. Sollte man dies verfehlen gibts 5m unterhalb noch den alten Hängestand. \n\n * 50m Abseilen davon 40m freihängend, 2 Bügel. Platz für 2 Personen.\n\n * 45m Abseilen, 2 Haken. Felsnische, Platz für max. 4 Personen.\n\n * Fluchtmöglichkeit nach rechts (20min, weitgehend weglos)\n\n * 5m links in Spalt abklettern\n\n * Quergangsseil zu Stand rechts. 37m von 2 Haken abseilen (angeblich solls nach 17m einen Zwischenstand geben)\n\n * Mündung in die Soffia. In der Soffia noch gute 2h mit Abseilstellen bis 35m absteigen.\n
Rückweg (2 h):
Siehe Soffia

Koordinaten:

Canyon Start
46.1951°, 12.0579°
DMS: 46° 11" 42.36', 12° 3" 28.44'

DM: 46° 11.706", 12° 3.474"

Google Maps
Parkplatz Zustieg und Ausstieg
46.1861°, 12.0453°
DMS: 46° 11" 9.96', 12° 2" 43.08'

DM: 46° 11.166", 12° 2.718"

Google Maps
Parkplatz bei Gaststätte
Canyon Ende
46.1946°, 12.055°
DMS: 46° 11" 40.56', 12° 3" 18'

DM: 46° 11.676", 12° 3.3"

Google Maps

Literatur:

Karte
Tabacco 1:25000 - Blatt Nr 024 - Prealpi e Dolomiti Bellunesi
Canyoning Buch
Canyoning Nord Italia
Pascal van Duin
Edizioni TopCanyon
2009
978-88-901753-1-2
100 Canyon-Beschreibungen
Canyoning Buch
Canyoning in the Alps
Simon Flower
Cicerone
2012
Northern Italy and Ticino
Canyoning Buch
Canyoning IN DOLOMITI e DINTORNI
Matteo Bortot, Roberto Sartor
ViviDolomiti
2019
45 Canyon-Beschreibungen
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/21084
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/ValPissonCanyon.html

Hydrologie: