Broglio - Val Tomè (Inferiore)

Letztes Update: 14.10.2023 durch Daniel Sturm
Land: Schweiz / Switzerland
Region: Kanton Tessin / Cantone Ticino
Subregion: Bezirk Vallemaggia
Ort: Lavizzara
v2 a3 I
2h20
20min
1h
1h
760m
695m
65m
x
15m
2x20m (1x30m)
7
200m
zu Fuß
Besonderheiten:
Staudamm (Betreiber informieren)
Bewertung:
★★★★★
3 (1)
Beschreibung:
★★★
2 (1)
Verankerung:
★★★
0 ()
Charakteristik:
Kaltes sauberes Wasser; einige kleine Rutschen und Abseiler; Ausstieg fast überall möglich; schöne Gumpen; kurze Tour.
Juli - September
10-17 Uhr
West
Charakteristik:
Kaltes sauberes Wasser; einige kleine Rutschen und Abseiler; Ausstieg fast überall möglich; schöne Gumpen; kurze Tour.
Anfahrt:
Von Locarno fährt man zuerst ri. Maggia Tal --> Straße folgen bis zur Ortschaft Broglio --> direkt am Ortsende befindet sich ein Schild mit der Aufschrift Fusio 10km + Bushaltestelle Somprei wo re eine kleine Straße abzweigt --> diese Straße runter fahren, über die Brücke --> weiter li abzweigen und die Schotterstraße an den Steinhäuser vorbei bis zur nächsten Brücke auf ca. 700Hm folgen --> hier parken (Ausstieg).
Zustieg (20 min):
Den schon sichtbaren Wanderweg neben den Bach hochsteigen --> man kann auch eine Abkürzung nehmen und direkt aufsteigen --> nach kurzer Zeit kommt eine Holzbrücke --> diese überquert man --> über die große Steinplatten gelangt man zu einen Baum wo man sich ca. 15m in den Bach abseilen kann (Einstieg unterhalb des Wasserfalls).
Tour (1 h):
Diese kurze aber sehr schöne Tour eignet sich gut für Anfänger --> nach dem man sich vom Baum abgeseilt hat geht man nur kurz bis zu den nächsten 2. kleine Abseilstelle --> die darauf folgenden schön ausgewaschenen Gumpen laden zum Rutschen ein --> weitere Stellen können meist gerutscht werden (Bohrhaken zum Abseilen sind jedoch vorhanden) --> fast im gesamten Verlauf hat man die Möglichkeit auszusteigen --> Vorsicht ist an der letzte Abseilstelle C15 geboten --> hier be- findet sich ein Überhang + scharfe Kante --> danach könnte man li aussteigen oder die letzten Meter abklettern.
Rückweg (1 h):
Diese kurze aber sehr schöne Tour eignet sich gut für Anfänger --> nach dem man sich vom Baum abgeseilt hat geht man nur kurz bis zu den nächsten 2. kleine Abseilstelle --> die darauf folgenden schön ausgewaschenen Gumpen laden zum Rutschen ein --> weitere Stellen können meist gerutscht werden (Bohrhaken zum Abseilen sind jedoch vorhanden) --> fast im gesamten Verlauf hat man die Möglichkeit auszusteigen --> Vorsicht ist an der letzte Abseilstelle C15 geboten --> hier befindet sich ein Überhang + scharfe Kante --> danach könnte man li aussteigen oder die letzten Meter abklettern.

Koordinaten:

Parkplatz Zustieg und Ausstieg
46.37705°, 8.66178°
DMS: 46° 22" 37.38', 8° 39" 42.41'

DM: 46° 22.623", 8° 39.707"

Google Maps

SwissTopo
Canyon Start
46.38081°, 8.66831°
DMS: 46° 22" 50.92', 8° 40" 5.92'

DM: 46° 22.849", 8° 40.099"

Google Maps

SwissTopo
Canyon Ende
46.38106°, 8.66592°
DMS: 46° 22" 51.82', 8° 39" 57.31'

DM: 46° 22.864", 8° 39.955"

Google Maps

SwissTopo
Messstelle Wasserstand
46.38112°, 8.66586°
DMS: 46° 22" 52.03', 8° 39" 57.1'

DM: 46° 22.867", 8° 39.952"

Google Maps

SwissTopo

Literatur:

Canyoning Buch
Swiss Alps Canyoning VOL. 2.0
Matthias Holzinger & Thomas Guigon
Pixartprinting.ch
2020
05.04.2023 Daniel Sturm ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ Begangen ✕
Koordinaten und Beschreibung bearbeitet.
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://www.canyoning.or.at/index.php/liste-aller-canyons/111-broglio-val-tome-inferiore

Hydrologie:

Messstelle Wasserstand