Rötenbach (unterer)

Letztes Update: 19.09.2023 durch Christoph Cramer
Land: Österreich / Austria
Region: Tirol
Subregion: Bezirk Lienz
Ort: Leisach
v4 a3 V
2h40
15min
2h15
10min
900m
720m
180m
x
35m
2x40m
12
Auto möglich
Besonderheiten:
Regenbach
Spezialausrüstungen:
Setzzeug
Bewertung:
★★★★★
3 (1)
Beschreibung:
★★★
2 (1)
Verankerung:
★★★
2 (2)
Charakteristik:
Sehr schöne und lohnenswerte aquatische Kalkschlucht; fast alle Abseilstellen sind im Wasserlauf; kein Notausstieg; sehr gefährlich bei hohen Wasserstand; viel loses Gestein; mehrere ausgesetzte/exponierte Standplätze; einige rutschige Stellen; mehrere Abkletterpassagen im unteren Teil; kaltes Wasser (Schmelzwasser); die meiste Sonne hat man am Nachmittag; oberer Teil ebensfalls sehr lohnenswert jedoch abenteurlicher Zustieg.

Abschnitte

Nord
Kalk
Charakteristik:
Sehr schöne und lohnenswerte aquatische Kalkschlucht; fast alle Abseilstellen sind im Wasserlauf; kein Notausstieg; sehr gefährlich bei hohen Wasserstand; viel loses Gestein; mehrere ausgesetzte/exponierte Standplätze; einige rutschige Stellen; mehrere Abkletterpassagen im unteren Teil; kaltes Wasser (Schmelzwasser); die meiste Sonne hat man am Nachmittag; oberer Teil ebensfalls sehr lohnenswert jedoch abenteurlicher Zustieg.
Anfahrt:
Von Lienz fährt man Richtung Silian (auf der B100). Bei Straßenkilometer 113 biegt man li ab und fährt über eine Brücke. Nach der Brücke biegt man li ab und nach wenigen Meter hat man rechts eine Parkmöglichkeit (Hier kann man entweder ein Überstellungsfahrzeug parken oder man geht zu Fuß hoch). Vom Schranken am Parkplatz folgt man ca. 1,5Km der asphaltierten Bergstraße (Straße gesperrt von 01.11-30.04). Danach rechts weiter auf der Forststraße bis zu einer Kehre mit einem Jagdhaus. Hier parkt man das zweite Auto.
Zustieg (15 min):
(1h zu Fuß) Von Parkplatz bei der Jagdhütte (Schwandhütte) geht ein Weg re in den Wald. Nach kurzer Zeit trifft man auf einen Jägerstand der vor einer steilen Felswand steht. Hier kann man auch gut den oberen Teil der Schlucht sehen. Vom Jägerstand geht re ein nicht markierter Pfad über den steilen Waldrücken hinunter. An einer geeigneten Stelle unterhalb der Felswand wird ein Geländerseil sichtbar, über das man zum Geröllfeld und zum Bach (Einstieg) auf 900Hm gelangt (evtl. über Geröllfeld abseilen).
Tour (2 h 15):
Der untere Teil vom Rötenbach ist ein schöner aquatischer Abseilcanyon im Kalkgestein. Vor der Tour sollte aber unbedingt der Wasserstand beim Ausstieg (rotes Gestein) kontrolliert werden, da einige Stellen bei hohen Wasserstand sehr gefährlich werden können. Nach kurzer Wegstrecke in Felsdurchsetzten Bachbett und kleine Abkletterpassagen kommt die 1. Abseilstelle. Durch den großen Bergkessel kommen oft beachtliche Schmelz- und Regenwassermengen den Berg herunter, daher wurden die Standplätze/Bohrhaken sehr exponiert angebracht (einige Borhaken für Seilgeländer vorhanden). Mit Tiefblick ins Tal geht es ab der 1. Stufe kontinuierlich über mehrere aquatische Abseilstellen in die sich immer mehr einschneidende Schlucht. Nach einigen kräftigen Duschen und schönen Auswaschungen wird die Schlucht offener. Ab hier müssen noch einige, zum Teil rutschige Stufen, geschickt abgeklettert werden bevor man zum Ausstieg auf ca. 720Hm gelangt.
Rückweg (10 min):
Im flachen Bachbett angekommen folgt man den Bach (re) bis zur Asphaltstraße und zurück zum Parkplatz.

Koordinaten:

Canyon Start
46.79127°, 12.72719°
DMS: 46° 47" 28.57', 12° 43" 37.88'

DM: 46° 47.476", 12° 43.631"

Google Maps

Österreich Topo
Canyon Ende
46.7934°, 12.72847°
DMS: 46° 47" 36.24', 12° 43" 42.49'

DM: 46° 47.604", 12° 43.708"

Google Maps

Österreich Topo

Literatur:

Canyoning Buch
Canyoning in the Alps
Simon Flower
Cicerone
2012
Northern Italy and Ticino
Canyoning Buch
Canyoning in Bayern und Tirol
Werner Baumgarten
2010
Canyoning Buch
Canyoning in Bayern und Tirol (2. Auflage)
Werner Baumgarten
2013
Canyoning Buch
Tiroler Canyoningführer
Alexander Riml / Gunnar Amor
2012
08.04.2023 Thomas Fras ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ Begangen ✕
Infos soweit ok
08.04.2023 Thomas Fras ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ Begangen ✕
Infos soweit ok
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://www.canyoning.or.at/index.php/liste-aller-canyons/163-roetenbach

Hydrologie: