Mühltobel (unterer Abschnitt)

Dafinser unten Letztes Update: 14.04.2024 durch Bastien P.
Region: Vorarlberg
Subregion: Bezirk Feldkirch
Ort: Zwischenwasser
v2 a2 II
1h20
5min
1h10
5min
660m
570m
90m
x
17m
1x60m 1x30
9
530m
Auto möglich
Bewertung:
★★★★★
3.3 (2)
Beschreibung:
★★★
3 (2)
Verankerung:
★★★
3 (2)
Charakteristik:
Kleingliedriger Abseilcanyon, nicht ohne Reiz. Meist rutschig.
10-12 Uhr
West
Kalk
11.80km²
Charakteristik:
Kleingliedriger Abseilcanyon, nicht ohne Reiz. Meist rutschig.

Anfahrt:

Zustieg (5 min):
Vom Parkplatz in der Kehre ein Stück abwärts zur nächsten Kehre. Dort dem deutlich sichtbaren Pfad folgen und ins Tal einqueren. Nach wenigen Minuten erreicht man den Einstieg.
Tour (1 h 10):
Die Tour ist recht einfach und für Anfänger geeignet. Sehr gut eingebohrt. Die Tour bietet einen Sprung der meist möglich ist aus einer Rinne heraus. Ansonsten alles Abseiler. Zu Übungszwecken kann an der Stelle wo gesprungen werden kann auch ein Seilgeländer gebaut werden.
Rückweg (5 min):
Nach dem letzten Wasserfall rechts hinaus auf einem gut sixhtbaren Weg. Diesem Trampelpfad wenige Meter durch den Wald folgen bis man zur Straße kommt. Dieser nach unten folgen zum Zweiten Auto.

Koordinaten:

Canyon Start
47.289884°, 9.678451°
DMS: 47° 17" 23.58', 9° 40" 42.42'

DM: 47° 17.393", 9° 40.707"

Google Maps

Österreich Topo
Canyon Ende
47.290648°, 9.672486°
DMS: 47° 17" 26.33', 9° 40" 20.95'

DM: 47° 17.439", 9° 40.349"

Google Maps

Österreich Topo
Parkplatz Ausstieg
47.290539°, 9.666134°
DMS: 47° 17" 25.94', 9° 39" 58.08'

DM: 47° 17.432", 9° 39.968"

Google Maps

Österreich Topo
Parkplatz Zustieg
47.292365°, 9.674771°
DMS: 47° 17" 32.51', 9° 40" 29.18'

DM: 47° 17.542", 9° 40.486"

Google Maps

Österreich Topo
14.04.2024 Bastien P. ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Anker alle top intakt. Teils richtig griffig und an anderen Stellen wiederum sehr rutschig.
12.08.2023 Daniel Sturm ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Sehr griffig! Eine Seltenheit in dem Bach. Sprung war möglich. Wasserstand unproblematisch, für den Bach eher hoch.
Hydrologie:
https://vowis.vorarlberg.at/stationsInfo/tbl_Abflussstationen.aspx Wasserdurchsatz meist mäßig, gute Alternative, wenn anderswo zuviel Wasser ist. Keine Zuflüsse, keine Engstellen.