Toce

Orrido di Arvera, Fiume Toce Letztes Update: 23.09.2023 durch Wolfgang Streicher
Land: Italia / Italy
Region: Piemonte
Subregion: Verbano-Cusio-Ossola
Ort: Premia
v4 a6 VI
5h50
15min
5h
35min
680m
490m
190m
x
17m
2x2m
4
2600m
Auto möglich
Besonderheiten:
Siphon Staudamm (autom. Spülung)
Bewertung:
★★★★★
3.5 (2)
Beschreibung:
★★★
0 ()
Verankerung:
★★★
0 ()
Charakteristik:
Aquatische und gefährliche Schlucht, letzteres nicht nur wegen automatischer Spülung
Süd
Charakteristik:
Aquatische und gefährliche Schlucht, letzteres nicht nur wegen automatischer Spülung
Anfahrt:
Von Domodossola nordwärts über Crodo nach Baceno, dort rechts auf der N 659 weiter bis Premia (insges. ca. 20 km ab Domodossola). In der Ortschaft auf der 2. Straße rechts ab in Richtung Crego. Nach ca. 150 m (nach einer S-Schleife der Straße) von dieser li. ab auf ein Sträßchen, das in Richtung Schlucht hinuntergeht.Wo ein Pfad vor den Häusern re. abzweigt, ein Fahrzeug abstellen. Mit dem zweiten Fahrzeug zurück und auf der Straße von Premia nach Crego weiter in südlicher Richtung hinunter. Auf Höhe einer natürlichen Kletterwand zur Rechten re. abbiegen und auf dem Sträßchen hinunter,später am Toce entlang flussabwärts, nach Uriezzo. Bei der Kapelle parken.
Zustieg (15 min):
Vom Auto bei Premia den genannten Fußweg hinunter zur Brücke über den Toce. Dort am orograf. re. Ufer einem Pfad flussaufwärts folgen, bis man die Stelle erreicht, wo der Toce aus seinem breiten Kies- und Geröllbett in die Verengung aus gewachsenem Fels hinabrauscht. Hier Zustieg, evtl. mit Sprung.
Tour (5 h):
Die Schlucht ist zu Beginn offen und freundlich, wirkt aber in ihren Engstellen aufgrund des starken Wasserdurchsatzes manchmal fast bedrohlich. Die erste Engstelle nach der Brücke kann man rechts oben umgehen, den Einstieg in die zweite Verengung sollte man unbedingt re. oben umgehen und nach dem Abfall vom Baum in die Schlucht seilen (17 m). Wenn die nun folgende Rutsche nach dem Klemmblock im Wasser (Siphon) aufgrund von Hindernissen (Baum, Stein) nicht passierbar ist, dann auf dem Band li. vorne Haken (sehr glatter Zustieg!). Beim 17m-Wasserfall, der li. abgeseilt wird, wegen der Rücklaufgefahr im darunterliegenden Gumpen noch auf dem Fundament an dessen Fuß möglichst weit nach re. queren, bevor man losschwimmt. Für die Abseiler in Gumpen längeres Abziehseil (bzw. Seilverlängerung) sinnvoll. Oberhalb der Schlucht sind mehrere Stauanlagen mit automatischer Schleusenöffnung. Deshalb wird allseits (insbes. auch vom A.I.C.) von einer Begehung dringend abgeraten.
Rückweg (35 min):
Ausstiegsmöglichkeit etwa 500 m nach der Straßenbrücke, die Premia und Credo verbindet (rechts hinauf zur Straße und auf dieser re. nach Uriezzo und zum Auto). Der reguläre Abstieg führt weiter bis zu einer Brücke, wo man aussteigt und nach Uriezzo hinaufwandert.

Koordinaten:

Canyon Start
46.2682°, 8.34939°
DMS: 46° 16" 5.52', 8° 20" 57.8'

DM: 46° 16.092", 8° 20.963"

Google Maps
Canyon Ende
46.2569°, 8.3313°
DMS: 46° 15" 24.84', 8° 19" 52.68'

DM: 46° 15.414", 8° 19.878"

Google Maps
Parkplatz Zustieg
46.2681°, 8.34585°
DMS: 46° 16" 5.16', 8° 20" 45.06'

DM: 46° 16.086", 8° 20.751"

Google Maps
(descente_3)
Parkplatz Ausstieg
46.2579°, 8.33259°
DMS: 46° 15" 28.44', 8° 19" 57.32'

DM: 46° 15.474", 8° 19.955"

Google Maps
(descente_4)

Literatur:

Karte
Kompass Nr. 89 Domodossola, 1:50 000
Karte
CNS 265 Nufenenpass, 1:50 000
Karte
IGMI 25/V - 15 Premia I-NE, 1:25 000
Canyoning Buch
Canyons du Haut Piémont Italien-Torrentismo in Alto Piemonte. Spéléo Club de la Vallée de la Vis, 2015
Canyoning Buch
Canyoning in the Alps
Simon Flower
Cicerone
2012
Northern Italy and Ticino
Canyoning Buch
Canyoning dans le Nord Italie. Pascal van Duin, 2011
Canyoning Buch
Canyoning Nord Italia
Pascal van Duin
Edizioni TopCanyon
2009
100 Beschreibungen
Canyoning Buch
Canyons du Haut Piémont Italien. Val d´Ossola. Speleo Club de la Vallé de la Vis, Club Omni Sport Perrier, 2002
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/21696
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/ToceCanyon.html

Hydrologie: