Predelica

Predelica, Predilnica Letztes Update: 19.09.2023 durch Christoph Cramer
Land: Slovenija / Slovenia
Region: Zahodna Slovenija / Western Slovenia
Subregion: Goriška / Gorizia Statistical Region
Ort: Log Pod Mangartom
v3 a3 III
4h45
15min
4h30
0min
900m
600m
300m
x
32m
(2x40m/ 1x20m)
15
2500m
Auto benötigt
Bewertung:
★★★★★
3.2 (2)
Beschreibung:
★★★
0 ()
Verankerung:
★★★
0 ()
Charakteristik:
Sehr schöne eher offene Schlucht mit sauberen Wasser; griffiges Kalkgestein; viel Schotter und Geröll (auch im Gumpen); einige scharfe Kanten; mehrere Zuflüsse daher nur bei stabilen Wetter; steiler Abstieg; kein Handyempfang; kein Notausstieg; Südseitig; längere Gehpassagen.
Charakteristik:
Sehr schöne eher offene Schlucht mit sauberen Wasser; griffiges Kalkgestein; viel Schotter und Geröll (auch im Gumpen); einige scharfe Kanten; mehrere Zuflüsse daher nur bei stabilen Wetter; steiler Abstieg; kein Handyempfang; kein Notausstieg; Südseitig; längere Gehpassagen.
Anfahrt:
Autobahn Abfahrt Slowenien. Richtung Bovec --> kurz nach der Italienisch-Slowenischen Berggrenze (Predilpass) beim Kriegerdenkmal (schlafender Löwe) ist der Parkplatz für den Einstieg --> das Überstellungsfahrzeug wird ein paar Km weiter, unter bei der Brücke li vor der Ortschaft Log Pod Mangartom auf ca. 600Hm. geparkt.
Zustieg (15 min):
Beim Kriegerdenkmal den Steilen weg re hinter der Mauer anwärts (!!! Rutschig) --> anfangs ist noch kein richtiger Weg erkennbar --> weiter unten trifft man auf einen Waldweg den man li kurz folgt bis man an einer geeigneten Stelle weiter steil in Richtung den Bachgeräusch abstiegt. Hat man eine gute Route gewählt braucht man kein Seil um in den Bach zu gelangen --> Einstieg auf ca. 900Hm bei einer kurzen flacheren Stelle.
Tour (4 h 30):
Im Bachbett angekommen geht man einige Zeit durch Steiniges Gelände mit mehreren kl. Rutschen --> bis zur ersten Abseilstelle (an der man auch die Möglichkeit zum Einstieg hat) --> die ersten Abseiler mit ca. 15 und 20m sind unproblematisch, jedoch sollte auf scharfe Kanten geachtet werden --> die Abseilstellen sind meist im Wasserverlauf und die Gumpen oft nicht einsehbar --> am C32 kann re. und li. (R32) abgeseilt werden --> kl. Kletterpassage --> ca. 500m Gehstrecke --> danach wird die Schlucht eingeschnittener. Es folgen kl. Abseiler, Rutschen, Sprünge --> die letzten Abseiler in der Schlucht sind nicht zu unterschätzen --> Engstellen, rutschige Passagen und die letzte hohe Stufe verlangt noch gute Tourenführung --> der letzte Abseiler kann auch unterteilt--> danach geht man noch gut 1Km bis zur Straßenbrücke.
Rückweg (0 min):
Bei der Brücke auf ca. 600Hm kann man entweder re oder li aussteigen.

Koordinaten:

Canyon Start
46.4193°, 13.5879°
DMS: 46° 25" 9.48', 13° 35" 16.44'

DM: 46° 25.158", 13° 35.274"

Google Maps
(cwiki_1)
Parkplatz Ausstieg
46.4075°, 13.6042°
DMS: 46° 24" 27', 13° 36" 15.12'

DM: 46° 24.45", 13° 36.252"

Google Maps
Parkplatz orgogr. rechts günstiger (cwiki)
Parkplatz Zustieg
46.4194°, 13.5826°
DMS: 46° 25" 9.84', 13° 34" 57.36'

DM: 46° 25.164", 13° 34.956"

Google Maps
(cwiki_2)
Canyon Ende
46.4093°, 13.6022°
DMS: 46° 24" 33.48', 13° 36" 7.92'

DM: 46° 24.558", 13° 36.132"

Google Maps
(cwiki_1)
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Ort, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/PredelicaCanyon.html und https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/2692
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://www.canyoning.or.at/index.php/liste-aller-canyons/96-predelica

Hydrologie: