Fischbach (Heutal Unken)

Fischbach, Fischbach Heutal, Fischbach (im Heutal) Letztes Update: 02.05.2023 durch Thomas Fras
Land: Österreich / Austria
Region: Salzburg
Subregion: Bezirk Zell am See
Ort: Unken
v2 a2 II
3h20
5min
2h45
30min
0m
0m
x
30m
2x30m
5
1200m
zu Fuß
Bewertung:
★★★★★
3 (4)
Beschreibung:
★★★
2.5 (2)
Verankerung:
★★★
3 (2)
Charakteristik:
2 größere Wasserfälle 25/30m; Kurvenrutsche; wenig Bohrhaken; Notausstieg mehrmals möglich; Steinschlaggefahr; eher schattig; im Frühjahr liegt oft noch lange ein Lawinenkegel in der Schlucht; kaltes Wasser.
Charakteristik:
2 größere Wasserfälle 25/30m; Kurvenrutsche; wenig Bohrhaken; Notausstieg mehrmals möglich; Steinschlaggefahr; eher schattig; im Frühjahr liegt oft noch lange ein Lawinenkegel in der Schlucht; kaltes Wasser.
Anfahrt:
Von Salzburg Süd --> über kl. Walserberg Grenze --> Ri. Lofer --> nach dem Tunnel an der Grenze re. Ri. Unken --> im Ort re. hinauf ins Heutal (steile Straße) --> dort bis ans Ende fahren --> bei Gasthof Heutal parken.
Zustieg (5 min):
Vom Gasthaus Heutal dem Weg hinter dem Haus zum kl. Bach folgen --> nach der kl. Brücke dem Weg ca. 200m folgen --> nach einem Holzzaun-Durchgang sieht man schon den ersten Wasserfall (Einstieg).
Tour (2 h 45):
Die Tour ist außer zwei hohen Wasserfällen eher einfach --> nicht zu unterschätzen sind die rutschigen Stellen --> an einer alten Klause ist der erste Wasserfall ca. 25m hoch (Baum re. als Fixpunkt verwenden) --> es folgt ein abwechslungsreiches Bachbett mit mehreren kl. Abseilstellen und kl. Sprüngen --> im Mittelteil kommt ein schöner Felsdurchbruch durch den man abseilen kann --> kl. Kurvenrutsche --> zu sehen ist auch ein schöner Zufluss re. (Staubfall: siehe Beschreibung Staubfall) von dem das Wasser über den Wanderweg in die Klamm stürzt --> Vorsicht in schneereichen Wintern kann der Lawinenkegel im unteren Teil der Schlucht lange liegen bleiben --> dort trifft man auch auf den zweiten hohen ca.30m Wasserfall (guter Standplatz) --> nach dem zweiten Wasserfall benötigt man kein Seil mehr --> Der einfachere Ausstieg wäre re. unten bei der Holzbrücke die über den Bach führt, dieser liegt aber auf der Deutschen Seite wo Canyoning Verboten ist.
Rückweg (30 min):
Direkt beim Staubfall (N47.67020000°, E12.64850000°) zuerst über Zufluss dann über steile Böschung or. re. vom Wasserfall hoch zum Wanderweg (Grenze D/AT). Hier dem gekennzeichneten Wanderweg re. über den Waldweg zum Gasthof Heutal (Parkplatz) zurück.

Koordinaten:

Canyon Start
47.6654°, 12.6519°
DMS: 47° 39" 55.44', 12° 39" 6.84'

DM: 47° 39.924", 12° 39.114"

Google Maps

Österreich Topo
Alternatives Canyon Ende
47.6688°, 12.6487°
DMS: 47° 40" 7.68', 12° 38" 55.32'

DM: 47° 40.128", 12° 38.922"

Google Maps

Österreich Topo
Parkplatz Zustieg und Ausstieg
47.6614°, 12.651°
DMS: 47° 39" 41.04', 12° 39" 3.6'

DM: 47° 39.684", 12° 39.06"

Google Maps

Österreich Topo
Canyon Ende
47.6702°, 12.6485°
DMS: 47° 40" 12.72', 12° 38" 54.6'

DM: 47° 40.212", 12° 38.91"

Google Maps

Österreich Topo
Ende Staubfall und Fischbach

Literatur:

Canyoning Buch
DCV 20 Jahre
Deutscher Canyoning Verein
2015
Booklet mit 13 Canyon-Beschreibungen
18.08.2023 Jendryan ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Witziger Bach mit Möglichkeiten zu Sprüngen, Rutschen und Abseilern. Im Frühjahr sehr lange kalt im unteren Teil, hier liegt lange Schnee. Nach dem letzten hohen Abseiler rechts halten, links sehr rutschig. Direkt am Sulzer Wasserfall orthografisch links (Vom Fischbach gesehen orthografisch rechts) der Ausstieg ist etwas verwachsen aber gut. Auf das Halteseil ist ein Baum gefallen und hat es runtergedrückt. Dennoch machbar. Wenn der letzte hohe Abseiler nicht gemacht wird kann rechts davor ausgestiegen werden.
30.07.2023 Bastien P. ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Fun Canyon. Viele Sprünge können wiederholt werden. Wird auch kommerziell viel begangen. An dem Tag waren vier kommerzielle Gruppen unterwegs.
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Ort, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/FischbachHeutalCanyon.html und https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/23491
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://www.canyoning.or.at/index.php/liste-aller-canyons/32-heutalklamm

Hydrologie: