Noire Fontaine

Cascade de Noire Fontaine Letztes Update: 05.01.2024 durch Wolfgang Streicher
Land: France
Region: Auvergne-Rhône-Alpes
Subregion: Ain
Ort: Serrières sur Ain
v3 a1 I
1h42
10min
1h20
12min
450m
320m
130m
x
18m
2x20m
8
650m
Auto möglich
Bewertung:
★★★★★
1.3 (2)
Beschreibung:
★★★
0 ()
Verankerung:
★★★
0 ()
Charakteristik:
Waldgraben
Nord
Charakteristik:
Waldgraben
Anfahrt:
Von Genf auf der Autobahn A 40 etwa 65 km in Richtung Lyon. Nach 3 kürzeren Tunneln passiert man die Kleinstadt Nantua (rechts unterhalb eines hohen Viadukts) und durchfährt anschließend ein etwa 3 km langes Tunnel. Die Autobahn verzweigt sich und wir nehmen die nordwärts (Richtung Oyonnax) in den französischen Jura hineinführende A404. 5 km nach dem Autobahnkreuz verlassen wir auch die A404 und wechseln auf die westwärts in Richtung Bourg-en-Bresse führende D979. Von hier fahren wir noch etqa 14 km bis zu der am Fluss Ain gelegenen Ortschaft Derrières-sur-Ain. Wir biegen von der D979 rechts ab, durchfahren die genannte Ortschaft, stoßen auf die D91, die dem Fluss Ain folgt. Links geht es unter der hohen Straßenbrücke hindurch, dann haben wir den Platz erreicht, wo wir das untere Auto abstellen. Mit dem zweiten Auto fahren wir noch gut 1 km auf der D91 (Richtung Poncin) flussabwärts, um kurz vor Erreichen des Weilers Merpuis links hinauf abzubiegen in Richtung Chales-la-Montagne. Es geht etwa 2,4 km in Kurven bergauf, dann erreichen wir eine Lichtung kurz bevor das Strässchen den Wald verlässt. Hier das obere Auto abstellen.
Zustieg (10 min):
Wir nehmen den Forstweg, der in nördlicher Richtung am Waldrand (aber innerhalb desselben) entlangführt. Nach etwa 500m erreicht man den Bach.
Tour (1 h 20):
Abseilcanyon, bei fehlendem Wasserdurchsatz nur für Sammler. Am Ende der Tour Bademöglichkeit in der Ain.
Rückweg (12 min):
Nach dem letzten Abseiler folgt man dem bachabwärts laufenden und manchmal undeutlichen Pfad, kann sich bei Bedarf an einer kalten Karstquelle erfrischen und kommt direkt am Auto auf die D 91. Hier kann man im Fluss Ain seinen Neo sauber baden.

Koordinaten:

Canyon Start
46.1402°, 5.45844°
DMS: 46° 8" 24.72', 5° 27" 30.38'

DM: 46° 8.412", 5° 27.506"

Google Maps
Canyon Ende
46.1498°, 5.4483°
DMS: 46° 8" 59.28', 5° 26" 53.88'

DM: 46° 8.988", 5° 26.898"

Google Maps
Parkplatz Zustieg
46.1381°, 5.45573°
DMS: 46° 8" 17.16', 5° 27" 20.63'

DM: 46° 8.286", 5° 27.344"

Google Maps
Parkplatz Ausstieg
46.15065°, 5.44682°
DMS: 46° 9" 2.34', 5° 26" 48.55'

DM: 46° 9.039", 5° 26.809"

Google Maps

Literatur:

Karte
3231 OT, Ambérieu-en-Bugey, 1:25 000
Karte
IGN Série Orange 3229, Nantua, 1:50 000
Karte
IGN TOP25, 3230 OT, Nantua-Hauteville-Lompnes/Nord Bugey, 1:25 000
Canyoning Buch
Canyons et cascades de l'Ain. Groupe Speleo Hauteville-Lompnes, B. Hugon, D. Gritti, P. Flochon, 2002
02.05.2024 Tisserand johann ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 🌊 Crazy Begangen ✕
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Noire Fontaine Pour une fois qu'il y a de l'eau dans ce canyon, je conseille à tout le monde d'y aller ces prochains jours. La décrue peut être rapide et ça reste une descente qui vaut le coup. Je mets une photo de la dernière cascade. Toute les autres cascades du secteur où il n'y a pas trop d'eau d'habitude sont bien en eau aujourd'hui (monts d'eau, grand pichet...) (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2178/observations.html)
22.10.2023 steph758 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Trocken Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Noire Fontaine Malgré les pluies importantes de la semaine, rien ne coule mais les vasques ont été lavées On a rencontré l’inventeur du canyon sur le parking très sympa Chemin à gauche après avant dernière cascade, avant les passage de l’échelle et mains courantes fixe pvc, ce chemin permet de remonter à l’aval en 20min Moyen ainsi d éviter une navette Résurgence toujours aussi froide et en bon débit (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2178/observations.html)
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/2178
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/NoireFontaineCanyon.html

Hydrologie: