Simplbach

Simpl Bach Letztes Update: 19.09.2023 durch Christoph Cramer
Land: Österreich / Austria
Region: Oberösterreich
Subregion: Bezirk Gmunden
Ort: Bad Goisern
v3 a2 III
2h25
30min
1h45
10min
720m
530m
190m
x
40m
2x 45m oder 2x50m
11
600m
zu Fuß
Bewertung:
★★★★★
2.7 (4)
Beschreibung:
★★★
2.5 (2)
Verankerung:
★★★
2 (2)
Charakteristik:
Abseilcanyon im Kalkgestein; nur seichte Gumpen; kurze schöne Tour; am Ende brüchiger Zustieg mit alter Drahtseilsicherung; gute Einsteigertour in die vertikale; schöne Aussicht.
Nordost
Charakteristik:
Abseilcanyon im Kalkgestein; nur seichte Gumpen; kurze schöne Tour; am Ende brüchiger Zustieg mit alter Drahtseilsicherung; gute Einsteigertour in die vertikale; schöne Aussicht.
Anfahrt:
Von Bad Ischl fährt man auf der Bundstraße re. Richtung Bad Goisern --> in Bad Goisern weiter re Richtung Hallstatt --> gleich nach der Brücke über die Traun (Steg) re. abbiegen --> nach wenigen Metern fährt man über eine weitere kl. Brücke (Simple Bach) --> hier li. neben der Firma parken.
Zustieg (30 min):
Vom Parkplatz den Wanderweg re. neben dem Bach bis zum Soleweg hoch gehen (großer Strommasten) --> hier den Bach li. überqueren und gleich nach der Brücke re. den steilen Steig/Pfad am Denkmal hinauf folgen --> nach ca. 20min. über den steilen Pfad gelangt man zu einem Kraftwerkhäuschen (Pipeline) -->hier nicht weiter hoch, sondern ohne großen Höhenunterschied re. den Steigspuren in Richtung Bach folgen --> nach einer kurzen Abschüssigen Querung inkl. Schotterrinne gelangt man zu einer alten rostigen Stahlseilsicherung (Achtung!!!!! brüchiges Gelände, schwieriger Zustieg) --> dem rostigen Stahlseil bis zum Einstieg im Bach folgen (Tipp: mit Canyoning Anfänger hat man auch die Möglichkeit sich vor dem brüchigen Quergang von einen Baum mit Schlinge re. ca. 40m in die Schlucht ab zu seilen --> siehe Topo).
Tour (1 h 45):
Die Schlucht ist sehr offen mit sehr guten und übersichtlichen Abseilstellen und seichten Gumpen --> gute Übungstour um sich auf höhere Abseilstellen vorzubereiten --> meist wenig Wasser (im Sommer zum teil trocken daher besser nach Regenfällen). Nach dem Abstieg über das Geröllfeld (oberer Einstieg) folgen gleich die erste zwei Abseilstellen li. C8 und re. C40 --> hier hat man auch schon einen schönen Blick auf den Hallstätter See -->kontinuierlich folgen Abseilstellen --> re. C25, li. C4, re. C20 (Engstelle), li. C7 (auch umgehbar), C5, C20, re. C15, es folgt die höchste Abseilstelle re. C45 (auch unterteilbar C25 + C20) um den exponierten Kettenstand re. zu erreichen seilt man sich von li. ca. 10m ab. --> es folgt die letzte enge Abseilstufe C10 in Gumpen mit alter verfallener Wasserableitung.
Rückweg (10 min):
Im meist trockenen Bachbett bis zur Brücke gehen --> li. vom Bach den Wanderweg zurück zum Parkplatz folgen.

Koordinaten:

Canyon Start
47.6074°, 13.6266°
DMS: 47° 36" 26.64', 13° 37" 35.76'

DM: 47° 36.444", 13° 37.596"

Google Maps

Österreich Topo
(cwiki_1)
Parkplatz Zustieg und Ausstieg
47.6112°, 13.6296°
DMS: 47° 36" 40.32', 13° 37" 46.56'

DM: 47° 36.672", 13° 37.776"

Google Maps

Österreich Topo
(cwiki_1)
Canyon Ende
47.6085°, 13.6271°
DMS: 47° 36" 30.6', 13° 37" 37.56'

DM: 47° 36.51", 13° 37.626"

Google Maps

Österreich Topo
(cwiki_1)
30.03.2024 gebu2 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Simpl Bach (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/21516/observations.html)
30.03.2024 Horst Lambauer ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
alles tip top
13.07.2023 Thomas Fras ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ Begangen ✕
Beschreibung soweit ok
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Ort, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/SimplBachCanyon.html und https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/21516
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://www.canyoning.or.at/index.php/liste-aller-canyons/39-simple-bach

Hydrologie: