Rio Nerodi Ora

Schwarzenbachschlucht, Rio Nero di Ora, Schwarzenbach, Auerbach, Ho(h)lenbach, Rio Nero, Rio Nero di Ora, Auerbach, Hohlenbach, Schwarzenbach, Nero Letztes Update: 14.10.2023 durch Christoph Cramer
Land: Italia / Italy
Region: Trentino-Alto Adige
Subregion: Bolzano
Ort: Ora/Auer
v4 a3 III
3h
20min
2h30
10min
480m
280m
200m
x
18m
1200m
Bewertung:
★★★★★
2.9 (2)
Beschreibung:
★★★
0 ()
Verankerung:
★★★
0 ()
Charakteristik:
Sehr schöne Schlucht, tief eingeschnitten. Tolle Atmosphäre aber sandiges und trübes Wasser. Kleinere Rutschen und Sprünge, großteils Abseilstellen. Langer Zustieg entlang des Flusslaufes bis zur ersten Abseilstelle.
Charakteristik:
Sehr schöne Schlucht, tief eingeschnitten. Tolle Atmosphäre aber sandiges und trübes Wasser. Kleinere Rutschen und Sprünge, großteils Abseilstellen. Langer Zustieg entlang des Flusslaufes bis zur ersten Abseilstelle.
Anfahrt:
Auto im Gewerbegebiet Kalditsch abstellen (Parkplätze bei der Straßengabelung).
Zustieg (20 min):
* Es gibt einen Einstieg auf Höhe 750m, vgl.http://www.ctgernstein.com/schluchten/Auerbach. Hier muss lange im offenen Bachbett gelaufen werden, bis man zum interessanten Abschnitt kommt.\n\nDeshalb empfiehlt sich der Zustieg, wie er im Buch von P.v.Duin beschrieben ist. Dazu nimmt man den aufgelassenen Forstweg, der an der nordöstlichen Ecke des Gewerbegebiets Kalditsch beginnt und in einem leichten Linksbogen nicht ganz 10 Min. abwärtsführt. Vor einen steilen Abfall endet er endgültig. Hier gehen wir weglos horizontal etwa 50m nach rechts und treffen auf einen deutlichen Steig, der von rechts oben kommt. Diesem folgen wir nach unten bis zum Fluss. Einige Metter über dem Fluss noch flussab, dann können wir - vorsichtig - in's Bachbett absteigen.
Tour (2 h 30):
100m vom Einstieg flussabwärts kommen wir zum ersten Abseiler (links). Wenig später der 2. Abseiler mit "Progetto"-Plakette. Der 3. u. 4. Abseiler bringt uns in die Bachbettaufweitung, wo die Wasserableitung erfolgt. Hier erfolgt in kontinuierlichen Abständen ein kurzfistiger Wasserablass in den Unterlauf, wenn jeweils derr Rechen am Kanaleinlass automatisch gereinigt wird.\nÜber den Damm hinunter der 5. Abseiler, wenig später der kurze 6. Abseiler. Dann der 7. Abseiler rechts von der wasserführenden Rinne (18m). Der nächste kurze 8. Abseiler wäre eine wunderbare Rutsche, wenn uns im viel zu flächen Gumpen nicht einige Felsblöcke erwarten würden. Dann beginnt wieder ein echter Schluchtabschnitt. Es folgen Abseiler 9, der 10. über den Felspodest nach links und von dort der 11. und 12.. hinunter in die Schluchtsohle. Hier bieten sich 2 Sprungmöglichkeiten - nach vorheriger Prüfung - an. Am Ende der relativ flachen Schluchtsohle kommen wir zu dem (13.) Abseiler an der rechten Felswand, wenige Meter, vor der Wasserfall (Überschuss aus der Wasserableitung ?) die hohe Wand herabprasselt. Hier ist der Haken nur schwer erreichbar, da offenbar ein herabgerutschte Felsplatte den Stand etwas "umstrukturiert" hat. Links hinauf findet sich eine Umgehungsmöglichkeit. Schließlich ist das Ende der Tour erreicht und wir suchen rechtsufrig Weg und Ausstieg auf den Metallsteg.
Rückweg (10 min):
An der Brücke links hinaus. Und zum rechterhand etwas Straßenabwärts geparkten unteren Fahrzeug.

Koordinaten:

Canyon Start
46.343°, 11.3151°
DMS: 46° 20" 34.8', 11° 18" 54.36'

DM: 46° 20.58", 11° 18.906"

Google Maps
Canyon Ende
46.3424°, 11.3034°
DMS: 46° 20" 32.64', 11° 18" 12.24'

DM: 46° 20.544", 11° 18.204"

Google Maps
Parkplatz Zustieg
46.3403°, 11.3131°
DMS: 46° 20" 25.08', 11° 18" 47.16'

DM: 46° 20.418", 11° 18.786"

Google Maps
(descente_3)
Parkplatz Ausstieg
46.3421°, 11.3034°
DMS: 46° 20" 31.56', 11° 18" 12.24'

DM: 46° 20.526", 11° 18.204"

Google Maps
(descente_4)

Literatur:

Karte
IGMI 25/V, 10 Caldaro II-SO, 1:25 000
Karte
Kompass WK 74, Tramin-Termeno-Cavalese, 1:50 000
Karte
Kompass 685, La Strada del Vino, 1:25 000
Karte
Tabacco nº 49, Südtiroler Weinstrasse-Strada del Vino, 1:25 000
Canyoning Buch
Canyoning dans le Nord Italie. Pascal van Duin, 2011
Canyoning Buch
Canyoning Nord Italia. Pascal van Duin, 2009
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/23880
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/RioNerodiOraCanyon.html

Hydrologie: