Fontana Santa

Letztes Update: 28.06.2023 durch Christoph Cramer
Land: Italia / Italy
Region: Trentino-Alto Adige
Subregion: Trento / Provincia autonoma di Trento
Ort: Storo
v5 a3 III
5h35
1h30
4h
5min
1050m
410m
640m
x
80m
15
900m
Auto benötigt
Bewertung:
★★★★★
2 (2)
Beschreibung:
★★★
0 ()
Verankerung:
★★★
0 ()
Charakteristik:
Schlecht zugänglicher Abseilcanyon (keine Rutschen oder Sprungmöglichkeiten).
Mai - September
West
Kalk
0.72km²
Charakteristik:
Schlecht zugänglicher Abseilcanyon (keine Rutschen oder Sprungmöglichkeiten).
Anfahrt:
Auf der SS 240 von Riva del Garda am Lago di Ledro vorbei nach Storo. In Storo geradeaus durch (Via Garibaldi) bis zur Brücke über den Fiume Chiese. Unmittelbar vor der Brücke die Straße rechts ab und bis zum Picnicplatz, von wo man die Schlusswasserfälle einsehen kann. Mit dem zweiten Auto wieder zurück zur Hauptstraße, hier links Richtung Storo, aber nur wenige Meter weiter - nach Überquerung des Kanals - wieder links ab von der Hauptstraße und wieder in nordöstlicher Richtung. Nach einem 90 Grad-Knick treffen wir auf die Straße, die aus Storo kommt und in einem Rechtsbogen in einen Anstieg hineingeht. Wir biegen hier links ab und nehmen diese schmale, kurvenreiche Teerstraße und fahren konstant aufwärts, durch ein Tunnel und an der Kapelle vorbei (S. Lorenzo). Nur wenige Meter weiter verzweigt sich die Straße. Wir bleiben links und, nachdem wir 2 Häuser passiert haben - das erste von der Straße links abgesetzt -, stellen wir unser zweites Auto da ab, wo links in spitzem Winkel eine Piste in nördlicher Richtung abgeht (siehe Fotos und Karte in Fotogalerie).
Zustieg (1 h 30):
Nun geht es dem Wegweiser "Verdura" folgend zu Fuß in vielen Serpentinen hinauf. Schließlich endet die Piste bei einem Haus auf 910m Höhe. Der weitere Zustieg ist hier ein Problem. Auch wir sind seinerzeit umhergeeiert und haben erst nach einigen Irrwegen und nach viel mehr Zeit als vorgegeben irgendwie in's Bachbett gefunden. Die Einstiegshöhe wird einhellig mit 1050m Höhe angeben. Darauf ausgelegt habe ich verschiedene Karten, teilweise mit denkbaren Zustiegsrouten, in der Fotogalerie zugänglich gemacht. Allerdings erweckt die folgende Skizze den Eindruck, dass die Begeher wesentlich weiter unten und unmittelbar vor dem vertikalen Schlussabschnitt eingestiegen sind (? - mit einem Fragezeichen habe ich diese Zustiegsvariante auch im Foto versehen): https://maps.google.it/maps/ms?msa=0&msid=201558811234276251465.0004ce4962f42a80a62d0&hl=it&ie=UTF8&t=h&ll=45.856875,10.581406&spn=0.014414,0.015117&source=embed . Die Aussage in der entsprechenden Beschreibung, dass sie vom Baum in die Schlucht hineinseilten, scheint aber meine Annahme zu bestätigen.
Tour (4 h):
Einmal im Bach, erwarten uns (ab 1050m Höhe) insgesamt 15 Abseiler, wobei der Zwischenstand zum letzten 80m-Abseiler etwas schmal und ausgesetzt ist.
Rückweg (5 min):
Unten angekommen laufen wir am Rand des schottrigen Grabens hinaus zum Auto.

Koordinaten:

Canyon Start
45.8625°, 10.5905°
DMS: 45° 51" 45', 10° 35" 25.8'

DM: 45° 51.75", 10° 35.43"

Google Maps
Canyon Ende
45.8623°, 10.5804°
DMS: 45° 51" 44.28', 10° 34" 49.44'

DM: 45° 51.738", 10° 34.824"

Google Maps
Parkplatz Zustieg
45.8498°, 10.5873°
DMS: 45° 50" 59.28', 10° 35" 14.28'

DM: 45° 50.988", 10° 35.238"

Google Maps
Parkplatz Ausstieg
45.86019°, 10.576662°
DMS: 45° 51" 36.68', 10° 34" 35.98'

DM: 45° 51.611", 10° 34.6"

Google Maps
Wegpunkt
45.8565°, 10.5826°
DMS: 45° 51" 23.4', 10° 34" 57.36'

DM: 45° 51.39", 10° 34.956"

Google Maps
"Verdura" - alt. 908m (descente)

Literatur:

Karte
IGMI 25/V, 35 Storo IV-SE, 1:25 000
Karte
http://www.kompass.de/touren-und-regionen/wanderkarte/dest/30491-suedtirol/
Canyoning Buch
Gole & Canyons. 2 - Italia Nord-Est.
Maurizio Biondi / Francesco Cacace / Roberto Schenone
2000
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/21425
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/FontanaSantaCanyon.html

Hydrologie: