Cedros inf.

Ribeira dos Cedros Letztes Update: 17.09.2023 durch Wolfgang Streicher
Land: Portugal
Region: Região Autónoma da Madeira / Madeira
Subregion: Ilha da Madeira
Ort: \tPaúl da Serra, Rabacal
v2 a2 III
3h45
1h30
1h15
1h
980m
850m
130m
x
20m
2x30m
7
500m
zu Fuß
Bewertung:
★★★★★
2.7 (2)
Beschreibung:
★★★
0 ()
Verankerung:
★★★
0 ()
Charakteristik:
Kurzer Abseilcanyon in ansprechendem Ambiente.
West
Charakteristik:
Kurzer Abseilcanyon in ansprechendem Ambiente.
Anfahrt:
Auf der ER 105 fährt man entweder von Encumeada oder von Porto Moniz auf das erwähnte Hochplateau. Auch von Calheta kann man es ua. über die ER 211 erreichen. Am Westrand des Plateaus passiert die ER 105 das Hotel Pico da Urze mit dem Restaurant 'Jungle Rain' auf 1400 m Höhe. Von hier fährt man 2 km in Richtung Porto Moniz (ggf. zurück) und biegt dann rechts hinab ab auf eine kleine Teerstraße. Diese ist dann nach 50 m mit einer Schranke gesperrt. Vor der Schranke ist linkerhand reichlich Platz für das Abstellen des Fahrzeuges.
Zustieg (1 h 30):
Man kann nun die gesperrte Teerstraße nicht ganz 2 km hinunterlaufen zu den Häusern von Rabacal oder man lässt sich von einem Shuttlebus fahren (hinunter 2 Euro, hinauf 3 Euro - 2010). Von Rabacal (gute Beschilderung - 2010) folgt man zunächst einige hundert Meter der Levado do Risco Richtung Cascada do Risco; dann veranlasst uns der Wegweiser 'Levada 25 Fontes', auf diese hinunterzusteigen. Wir folgen nun der Levada 25 Fontes, queren die Rib. Grande und erreichen dann die Rib. da Água Negra unterhalb des 50m-Wasserfalls, wo unten die 25 Quellen aus dem Basalt rieseln. Hier ist der Einstieg zur Rib. Água Negra inf. Wir folgen jedoch weiter der Levada und erreichen schließlich die Rib. dos Cedros. Eine Zustiegsvariante gibt es auch über die "Levadas das 25 Fontes" durch den "Tunel do Rabacal". Geparkt werden muss dann an dem Grillplatz in der drittletzten Kehre der ER211.
Tour (1 h 15):
7 Abseiler, siehe Fotos u. Video
Rückweg (1 h):
Beim zusammentreffen mit der Rb. Água Negra (von links) kann man auf ie Levada da Rocha Vermelha aussteigen. Man folgt dann dieser nach links,erreicht die Brücke über die Rib. Grande (kurz vorher rechterhand der 85-m-Fall der Rib. do Alecrim - nur 40 m zu sehen),überquert die Rib. Gr. und steigt linkshaltend den Pfad steil aufwärts, bis man wieder zur Levada 25 Fontes kommt. Hier einige hundert Meter rechts, bis links der Weg zu den Häusern von Rabacal hinaufführt.Alternativ kann man auch den unteren Abschnitt der Rib. Água Negra weiter absteigen bis zur Einmündung in die Rib. da Janela (vgl insoweit und zum Rückstieg von dort Beschreibung zur Rib. da Água Negra).

Koordinaten:

Canyon Start
32.7682°, -17.1258°
DMS: 32° 46" 5.52', -18° 52" 27.12'

DM: 32° 46.092", -18° 52.452"

Google Maps
Canyon Ende
32.7678°, -17.129°
DMS: 32° 46" 4.08', -18° 52" 15.6'

DM: 32° 46.068", -18° 52.26"

Google Maps
Parkplatz Zustieg
32.7543°, -17.1332°
DMS: 32° 45" 15.48', -18° 52" 0.48'

DM: 32° 45.258", -18° 52.008"

Google Maps
(descente_1)
Wegpunkt
32.7616°, -17.1344°
DMS: 32° 45" 41.76', -18° 51" 56.16'

DM: 32° 45.696", -18° 51.936"

Google Maps
(Parking - Rabacal avec shuttlebus) (descente)

Literatur:

Karte
CIGEOE P821 4 Calheta (Ilha da Madeira) 1:25.000
Karte
Kompass WK 234 Madeira 1:50.000
Karte
Carta Militar do Arquipélago da Madeira, Serie P821, 1 : 25 000 (Blatt 4)
Karte
Madeira, Tour & Trail, Discovery Walking Guides Ltd, 1 : 40 000
Karte
https://www.openstreetmap.org/#map=15/32.7585/-17.1367
Canyoning Buch
Canyons de Madère, Antoine Florin, 2007
17.11.2023 www.verdon.de ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Cedros Au début le canyon était sec, à chaque rappel il y a un peu plus d'eau, les dernières cascades ont un bon débit.Tous les rappels, à l'exception d'une chute de 3m, ont deux ancrages, certains sont reliés par une (vieille) corde.L'accès se fait par Levada 25 fontes, passez les 25 fontes et continuez sur 450 mètres pour trouver un embranchement qui descend en direction de Loura de Gota (panneau en bois). Après seulement 20 mètres, vous atteignez un pont marquant le point d'entrée.Les premiers ancrages se trouvent derrière un gros rocher à l'extrémité droite du pont.Vous pouvez arrêter la descente à la Levada Rocha Vermelha, mais vu la longueur de l'approche et du retour, je vous conseille de continuer avec la deuxième partie d'Agua Negra, qui rejoint Cedros à la Levada. Vérifiez la description, vous n'avez pas besoin de cordes plus longues, juste d'une bonne orientation pour le retour. (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/22349/observations.html)
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/22349
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/CedrosCanyon.html

Hydrologie: