Armisa

Armisa, Valle d'Arigna, Torrente Armisa, Valle d'Arigna Letztes Update: 19.09.2023 durch Christoph Cramer
Land: Italia / Italy
Region: Lombardia
Subregion: Sondrio
Ort: Ponte in Valtellina
v3 a4 III
3h40
15min
2h45
40min
720m
600m
120m
x
15m
2x30m
11
1000m
Auto möglich
Bewertung:
★★★★★
2.8 (3)
Beschreibung:
★★★
3 (1)
Verankerung:
★★★
1 (1)
Charakteristik:
Exposition Nord; meistens Einzellbohrhaken und Schlingen; mehrere Fluchtmöglichkeiten links; Wasserreiche Gneisschlucht; viele rutschige Passagen; großes Einzugsgebiet!
Charakteristik:
Exposition Nord; meistens Einzellbohrhaken und Schlingen; mehrere Fluchtmöglichkeiten links; Wasserreiche Gneisschlucht; viele rutschige Passagen; großes Einzugsgebiet!
Anfahrt:
Von Domaso fährt man auf der SS38 Richtung Bormio. Beim Kreisverkehr in Montagna nimmt man rechts die Ausfahrt Richtung Bormio/Tirano. In Porte Valtellina biegt an rechts in eine kleine Straße Richtung Cassace ein (beim Schild ,,Trattoria al Sorriso). Nochmals scharf rechts Richtung Arigna. D anach führt die Straße nach unten über eine Brücke. Nach der Brücke rechts den Straßenverlauf bis zur Abzweigung folgen.Hier links die Bergstraße für ca. 4,9Km hochfahren (In Sazzo rechts halten). Vor der Ortschaft Arigna gibt es eine kleine Parkmöglichkeit neben einer Sammelstelle für Flaschen oder man parkt das Auto schon vorher beim großen Schotterparkplatz gegenüber vom Friedhof.
Zustieg (15 min):
Vom Parkplatz folgt man der Straße direkt zur kleinen Kirche in den Ort Arigna. Bei der Kirche geht man links vorbei und hinter dem Haus mit der Nr. 1 folgt man den Weg linkshaltend hinunter bis zum Bach auf ca. 720m.
Tour (2 h 45):
Die Armisa ist eine aquatische nicht tief eingeschnittene diskontinuierliche und vegetationsreiche Gneisschlucht mit vielen rutschigen Stellen. Durch das gehen im Sedimentreichen Bach trübt sich das Wasser schnell ein. Zu Beginn der Tour gibt es einige Holzverklausungen die man geschickt überwinden muss. Mehrere kleine Stufen und Abbrüche können im Idealfall gesprungen werden (Wassertiefe stets kontrollieren!). An den wichtigsten Stufen findet man auch Bohrhaken (meist Einzellbohrhaken). Die Abseilstellen sind zwar nicht hoch jedoch sind einige Abseilstellen direkt in der Wasserführung und sollten nicht unterschätzt werden. Die größte Schwierigkeit ist aber sicherlich die Fortbewegung über das rutschige Gestein und einige versteckte Felsen im Gumpen. Es gibt mehrere Ausstiegsmöglichkeiten auf der orographisch linken Seite die direkt zum Wanderweg hochführen. Nach der Brücke die über die Schlucht führt sollte nach einer ca. 15m Abseilstelle links, gefolgt von einer kurzen Gehpassage über ein schräges Felsband rechts ausgestiegen werden da der weitere Verlauf (drei Abseilstellen mit Gehstrecke) wenig lohnenswert ist. Sollte man sich dennoch für einen weiteren Abstieg entscheiden sollte ein Schuttleauto weiter unten bei Bruga geparkt werden.
Rückweg (40 min):
Man folgt den Wanderweg zuerst orographisch rechts, dann über die Brücke und weiter orographisch links zurück zur Ortschaft Arigna hoch.

Koordinaten:

Canyon Start
46.14°, 9.99268°
DMS: 46° 8" 24', 9° 59" 33.65'

DM: 46° 8.4", 9° 59.561"

Google Maps
(cwiki_1)
Canyon Ende
46.1516°, 9.9835°
DMS: 46° 9" 5.76', 9° 59" 0.6'

DM: 46° 9.096", 9° 59.01"

Google Maps
(cwiki_1)
06.08.2023 Simone Steffke ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Sehr sparsam eingerichtet. Kaltes Wasser, einige Duschen und (kürzere) Schwimmstrecken.; insgesamt ist man viel im Wasser. Keine hohen Abseiler, jedoch technisch. Sprung-Checks und haarige Abkletterstellen mit Mann-Sicherung durchgeführt. Achtung: ein Becken muss überseilt werden! Wenig Sonne im Bach. Ausstieg rd an der verfallenen Brücke. Shuttle dauert lange, obwohl es nur 6 km sind.
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Ort, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/ArmisaCanyon.html und https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/21716
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://www.canyoning.or.at/index.php/liste-aller-canyons/454-armisa

Hydrologie: