Chorro

Barranco del Chorro, Desfiladero des Gaitanes, Rio Guadalhorce, Garganta del Chorro, Desfiladero de los Gaitanes Letztes Update: 02.11.2023 durch Wolfgang Streicher
Land: España / Spain
Region: Andalucía / Andalusia
Subregion: Málaga
Ort: El Chorro
v3 a4 IV
3h52
15min
3h30
7min
295m
205m
90m
x
15m
1x30m
3
2100m
Auto benötigt
Besonderheiten:
§ Verbot Staudamm (autom. Spülung)
Bewertung:
★★★★★
2.8 (2)
Beschreibung:
★★★
0 ()
Verankerung:
★★★
0 ()
Charakteristik:
Aquatische Großschlucht unter dem "Caminito del Rey". Derzeit - 2023 - verboten!
Südost
Charakteristik:
Aquatische Großschlucht unter dem "Caminito del Rey". Derzeit - 2023 - verboten!
Anfahrt:
Von Malaga geht es auf der zu Beginn 4-spurig ausgebauten A 357 - vorbei an Cartama - Richtung Ardales. Ca. 30 km ab Malaga biegen wir rechts ab auf die A 7077 und fahren in nördlicher Richtung nach Alora(ca. 7 km ab Abzweigung. Wir fahren auf der neuen Zufahrtsstraße direkt hinauf nach Alora, durchqueren die Ortschaft und fahren weiter nordwärts nach El Chorro. Kurz vor Erreichen der Ortschaft El Chorro nehmen wir nicht die rechts abbiegende Straße an der Staustufe über den Guadalhorce, sondern fahren noch einige hundert Meter weiter bis zu dem links der Straße gelegenen Restaurant. Auf der Parkfläche rechts ein Auto abstellen.Mit dem zweiten Fahrzeug kurvenreich weiter, bis man nach etwa 4km auf die von Ardales kommende MA 444 trifft. Hier rechts ab auf die MA 9006 und in nordöstlicher Richtung 2 km am Stausee entlang.Wir durchfahren einen kurzen Tunnel und stellen etwa 100m danach das zweite Auto ab (vgl.: http://www.wikiloc.com/wikiloc/view.do?id=6983141 ). Hier führt ein Fußgängertunnel durch den Berg. Nach der Fertigstellung und Wiederinbetriebnahme des "Caminito del Rey" würde sich der Zustieg über denselben empfehlen. Damit würde sich die Autoumsetzung erübrigen und die Tour eine zusätzliche Bereicherung erfahren. Allerdings dürfte die Möglichkeit dadurch entfallen, dass die Begehung des Caminito lediglich in der Richtung von oben nach unten vorgegeben ist (Preis 2016: 10 Euro, verfügbares Kontingent langfristig ausgebucht).
Zustieg (15 min):
Wir gehen durch den Tunnel - Stirnlampe sinnvoll - kommen auf die von der 'Bar Mirador' herabziehende Piste unf folgen dieser abwärts bis zum alten Kraftwerk Embalse de Gaitanejo. An diesem links vorbei kommen wir flussabwärts zum nördlichen Ende der Schlucht. Einstieg unterhalb des kleinen Wehres. Hier dürfte es mit dem Durchgang Probleme geben wegen der Abzäunungen des Camenito del Rey.
Tour (3 h 30):
Der Caminito del Rey, ein 1920 exponiert an die senkrechten Schluchtwände in bis zu 120 m Höhe über dem Schluchtgrund 'geklebter' Steig ist jetzt wieder begehbar (2015). Er wurde früher als Zustieg bzw. Rückweg zu den Stauanlagen benutzt (so noch Sanchez a.a.O.).Der Zustieg durch die relativ breit ausgelegten Eisenbahntunnels (vgl. Internetfundstelle) ist seit 2003 verboten. Das Verbot wird - wie wir im Nov. 2006 um die Mittagszeit erfahren mussten - auch polizeilich überwacht (es drohen 3000 Euro Strafe und vorübergehende Festnahme). Falls man doch von der Ortschaft El Chorro durch die Tunnels anmarschieren will, so erfolgt der Zustieg durch ein kleines Tunnel-'Fenster' im (4.) langen Tunnel, durch das man in das Flussbett direkt oberhalb des Schluchteingangs gelangt (Zustiegszeit hier 1 Std). Warnung: oberhalb Stausee! Begehung Ende Okt. 2006 sowie Anfang Nov. 2009
Rückweg (7 min):
Nach dem abschließenden Abseiler (je nach Wasserstand im Stausee unterhalb zwischen 4 und 11 Meter. Sprung möglich ,von oben oder von der Mitte) und der folgenden Engstelle steigen wir rechts hinaus zum zuerst abgestellten Fahrzeug.

Koordinaten:

Canyon Start
36.9319°, -4.78744°
DMS: 36° 55" 54.84', -5° 12" 45.22'

DM: 36° 55.914", -5° 12.754"

Google Maps
Canyon Ende
36.9153°, -4.772°
DMS: 36° 54" 55.08', -5° 13" 40.8'

DM: 36° 54.918", -5° 13.68"

Google Maps
Parkplatz Zustieg
36.9299°, -4.80074°
DMS: 36° 55" 47.64', -5° 11" 57.34'

DM: 36° 55.794", -5° 11.956"

Google Maps
parking chez le tunnel piétonnière (descente)
Parkplatz Ausstieg
36.9124°, -4.7659°
DMS: 36° 54" 44.64', -5° 14" 2.76'

DM: 36° 54.744", -5° 14.046"

Google Maps
(descente_3)

Literatur:

Karte
IGN MTN50 1038 (16-43) Ardales 1:50.000
Canyoning Buch
Descenso de cañones y barrancos en Andalucía. José Manuel Fernández Sánchez, 1997
Canyoning Buch
Cañones y Barrancos de Andalucía.
Francisco José García Algaba
La Serrania
2016
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/21644
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/ChorroCanyon.html

Hydrologie: