Karitsas

Karitsas, Φαράγγι Καρίτσας, Vothonas, Bothon, Φαράγγι του Βόθωνα Letztes Update: 06.01.2024 durch Wolfgang Streicher
Land: Ελλάδα / Greece
Region: Περιφέρεια Στερεάς Ελλάδας / Central Greece
Subregion: Περιφερειακή Ενότητα Ευρυτανίας / Evritania Regional Unit
Ort: Karitsa
v3 a3 III
1h40
10min
1h20
10min
830m
550m
280m
x
26m
2x30m
13
1200m
Auto benötigt
Bewertung:
★★★★★
2.9 (1)
Beschreibung:
★★★
0 ()
Verankerung:
★★★
0 ()
Charakteristik:
Abseilcanyon
West
Charakteristik:
Abseilcanyon
Anfahrt:
Von Karpenisi in südwestlicher Richtung auf der Straße nach Prousos. So weit müssen wir jedoch nicht fahren. Nach etwa 16 km sehen wir rechts der Straße ein Haus und links der Straße Verkaufsstände und eine Lichtung. Hier stellen wir das erste Auto ab. Etwa 2 km weiter biegen wir dann links ab nach Karitsa. Wir queren den Fluss (prüfen dessen Wasserstand, da wir nach dem Canyon diesen erneut und ohne Brücke queren müssen) und fahren bergauf. Nach gut 2 km kommen wir zu einer Straßenverzweigung. Hier fahren wir nicht rechts hinauf zur Kirche (wie im Buch von George Andreou beschrieben), sondern links. Bei den ersten Häusern stellen wir das zweite Fahrzeug ab.
Zustieg (10 min):
Nach den ersten Häusern auf der linken Seite und einer Satellitenschüssel auf einem Eisenrohr (2010) führt ein zunächst als solcher nicht erkennbarer Pfad über einige Betonstufen abwärts und dann in nördlicher Richtung über eine Wiese auf eine Hangkante zu. Hier spätestens nehmen wir die Spur wieder auf, gehen der Hangkante entlang in östlicher Richtung, queren in den anschließenden Hang leicht abwärts haltend hinein und folgen der Spur bis zum Bachbett hinunter.Dieser vom Verf. vom Bachbett nach oben erkundete Zustieg spart etwa 20 Min. Zustieg und 30 Min. Hatscherei im Bachbett abwärts (entsprechend der Zustiegsbeschreibung im Buch von George Andreou); bei diesem Zustieg ist man in kürzester Zeit am ersten Abseiler. Die Gesamtlänge der Tour in Metern verkürzt sich um etwa die Hälfte. Wer Wanderungen neben oder im Bachbett gerne hat oder sich die hier beschriebene Wegfindung nicht zutraut, nimmt den im Buch von George Andreou beschriebenen Zustieg, der bei der Kirche seinen Ausgangspunkt hat.
Tour (1 h 20):
Abfolge schöner Abseiler (insgesamt 9).
Rückweg (10 min):
Nach dem letzten Abseiler durch den lichten Wald zum Karpenisiotis Potamos (Fluß), diesen an geeigneter Stelle queren und weiter zur Straße bei den Verkaufsständen.

Koordinaten:

Canyon Start
38.8062°, 21.7251°
DMS: 38° 48" 22.32', 21° 43" 30.36'

DM: 38° 48.372", 21° 43.506"

Google Maps
Canyon Ende
38.8056°, 21.7211°
DMS: 38° 48" 20.16', 21° 43" 15.96'

DM: 38° 48.336", 21° 43.266"

Google Maps
Parkplatz Ausstieg
38.805572°, 21.719862°
DMS: 38° 48" 20.06', 21° 43" 11.5'

DM: 38° 48.334", 21° 43.192"

Google Maps
Parkplatz Zustieg
38.801595°, 21.722658°
DMS: 38° 48" 5.74', 21° 43" 21.57'

DM: 38° 48.096", 21° 43.359"

Google Maps
für den unteren Einstieg
Parkplatz Zustieg
38.803281°, 21.723876°
DMS: 38° 48" 11.81', 21° 43" 25.95'

DM: 38° 48.197", 21° 43.433"

Google Maps
für den oberen Einstieg gemäß Buch von George Andreou

Literatur:

Karte
13 Karpensi Proussos - 1/50000
Canyoning Buch
50 Canyons in Central Greece, George Andreou, 2007
Karte
2.4/2.5 Central Greece, Anavasi, 1:50 000
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/KaritsasCanyon.html

Hydrologie: