Angon

Nants Grenant et d'Oy, Le Canyon d' Angon, Nants de Grenant et d'Oy Letztes Update: 28.08.2023 durch Wolfgang Streicher
Land: France
Region: Auvergne-Rhône-Alpes
Subregion: Haute-Savoie
Ort: Talloires
v4 a3 II
4h55
45min
4h
10min
710m
460m
250m
x
60m
2x60m
10
710m
Auto möglich
Bewertung:
★★★★★
3.9 (4)
Beschreibung:
★★★
2.5 (2)
Verankerung:
★★★
3 (1)
Charakteristik:
Ein faszinierender Canyon. Hier muss man einfach einmal eine Canyoningtour gemacht haben. Gerne auch mehr als nur einmal.
Südwest
Charakteristik:
Ein faszinierender Canyon. Hier muss man einfach einmal eine Canyoningtour gemacht haben. Gerne auch mehr als nur einmal.
Anfahrt:
Von Genf nach Annecy, dann immer am (Nordost-)Ufer des Lac d'Annecy entlang, zuerst auf der D 909, später auf der D 909 a, über Talloires nach Angon (14 km ab Annecy). Von der D 909 a hier links ab in die Ortschaft und etwa 60 m nach Ortsmitte und Bachüberquerung bei einer von links (Norden) oben kommenden Straße das untere Fahrzeug abstellen. Mit dem anderen Fahrzeug auf der D 909 a zurück durch Talloires und nach einer kleinen Steigung und 3 km (300 m nach Ortsende Talloires) rechts ab auf die D 42 in Richtung Col de la Forclaz. 2,5 km nach der Abzweigung und 500 m vor der Ortschaft Verel findet sich rechts der Straße ein unscheinbarer Wegweiser zu den 'Cascades d'Angon'. Hier auf den 'Chemin de la Closette' abbiegen. Man kann nun das Fahrzeug schon bald re. oder li. abstellen oder aber einige hundert Meter bis zum Ende der Straße fahren und dort eine Parkmöglichkeit suchen.
Zustieg (45 min):
Hat man nur 1 Fahrzeug, fogt man von Angon auf der orograf. re. Bachseite dem gut markierten Zustieg zu den 'Cascades' bis zur Brücke über den Bach (45 Min.).Ansonsten steigt man vom Ende des Chemin de la Closette einige Meter auf Trittspuren abwärts bis zu einem breiten Fußweg, folgt diesem nach rechts und biegt beim ersten Abzweiger nach links auf diesen ab, um - im Zweifel immer oben haltend - nach ca. 10 Min. die Steinbrücke über den Bach zu erreichen. Es besteht auch die Möglichkeit, vom 'Belvedere' in die 60-m-Kaskade einzusteigen und so nur die unteren 45 m der Kaskade abzuseilen.
Tour (4 h):
Der Einstieg erfolgt über 2 Vorsprünge (Achtung Felsen in den Becken), und zwei kleine Abseilstellen. Dann gelangt man zu einer C12, die in eine kalte, immer im Schatten liegende Gumpe fällt, die sich direkt in die C60 entleert. Man sollte es vorziehen, eine große Gruppe am oberen Ende von C12 warten zu lassen. Es gibt eine Möglichkeit, von einer natürlichen Anlegestelle aus über Wasser zum rechten Ufer zu gelangen, um die Verkettung von C12 und C60 zu vermeiden. Dieser Weg sollte jedoch vermieden werden, da er eine enorme Reibung verursacht und die Gefahr eines Steinschlags besteht! Die C60 teilt sich bei -25 m auf der Höhe des Belvedere, das zu Fuß über den touristischen Balkonpfad erreichbar ist. Der Rest ist sehr verspielt mit abwechselnden Abseilstellen, Sprüngen, Rutschen, darunter der berühmte "Briefkasten", eine Art Rutsche, die unter einem Block verläuft, der zum Siphon werden kann (nicht obligatorisch)! Beachten Sie, dass es an dieser Stelle einen Fluchtweg in RG gibt, der von Profis, die ihre Gruppe nur am Ende des Canyons betreuen, sehr häufig als Zugang zum Canyon genutzt wird. Die Stufen zwischen den einzelnen Hindernissen betragen nicht mehr als 5 Minuten. Vorsicht: Je nach Jahr können die Gumpen vollständig gefüllt sein. Engagement Die Flucht am linken Ufer ist praktisch entlang der gesamten Schlucht möglich. Lediglich auf die C60 muss zwangsläufig die C25 folgen, bevor man wieder fliehen kann! Historischer Überblick Erste bekannte Gesamtintegration: J. Espejo, Höhlenforscher, 1989. Anmerkungen Kann bei guter Strömung gemacht werden, aber dann muss man Wildwasser und bewässerte Wasserfälle beherrschen (Vorsicht am unteren Ende der C60). Für unvorbereitete Personen können die Gefahren sehr zahlreich sein! (Siphon, verwirbeltes Becken, Waschmaschine). Ein Pendelbus ist zwar möglich, spart aber keine Zeit. Es wird daher empfohlen, den Ansatz zu Fuß zu machen, mit dem Anzug in der Tasche, wie oben beschrieben.
Rückweg (10 min):
Der Ausstieg erfolgt ca. 100 m vor Erreichen der Brücke in Angon und ist zwingend vorgegeben. Es geht links steil hinauf und dann auf einem Fußweg, später Straße, hinunter nach Angon. Man kommt bei der beschriebenen Parkmöglichkeit für das untere Fahrzeug heraus.

Koordinaten:

Canyon Ende
45.828°, 6.2254°
DMS: 45° 49" 40.8', 6° 13" 31.44'

DM: 45° 49.68", 6° 13.524"

Google Maps
Canyon Start
45.834°, 6.22939°
DMS: 45° 50" 2.4', 6° 13" 45.8'

DM: 45° 50.04", 6° 13.763"

Google Maps
Einstieg über dem C60
Alternativer Canyon Start
45.8339°, 6.22837°
DMS: 45° 50" 2.04', 6° 13" 42.13'

DM: 45° 50.034", 6° 13.702"

Google Maps
Einstieg in der Mitte des C60 (ca. 35 m verbleibend)
Parkplatz Zustieg
45.8372°, 6.22607°
DMS: 45° 50" 13.92', 6° 13" 33.85'

DM: 45° 50.232", 6° 13.564"

Google Maps
Parkplatz Ausstieg
45.8269°, 6.22418°
DMS: 45° 49" 36.84', 6° 13" 27.05'

DM: 45° 49.614", 6° 13.451"

Google Maps
Wegpunkt
45.8324°, 6.22649°
DMS: 45° 49" 56.64', 6° 13" 35.36'

DM: 45° 49.944", 6° 13.589"

Google Maps
Départ du sentier en balcon menant au belvédère (milieu de la C60) (descente)
Wegpunkt
45.8282°, 6.22322°
DMS: 45° 49" 41.52', 6° 13" 23.59'

DM: 45° 49.692", 6° 13.393"

Google Maps
Départ du sentier permettant de faire le canyon SANS navette (descente)

Literatur:

Karte
IGN TOP25 3431 OT, Lac d'Annecy, 1:25 000
Canyoning Buch
Canyons de Haute-Savoie. 2ª Edición. Christian Charletty - Gérard Gudefin - Bruno Hugon - J.P. Beaudoin, 2004
Canyoning Buch
Canyons de Haute-Savoie. Christian Charletty - Gérard Gudefin - Bruno Hugon, 1997
22.05.2024 Guizmountain ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Hoch Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon GD+ suite aux orages sur la Tournette la veilleL'affluent RD à la passerelle arrose plein pot le relai de la C20. Vasque de la C60 émulsionnée à 8/10 avec un fort mouvement d'eau.Canyon fait en début de soirée à 4, nous sommes finalement rentrés en partie basse, sous les boites aux lettres. Mouvements d'eau actifs dans toutes les vasques. Tob Ok. Dernier SP3, sauté depuis la RD après le bouillon, ça drosse fort.Sinon très intéressant avec ce débit.Les MC sont en très bon état. (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
18.05.2024 Lou74 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Hoch Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon Départ de la passerelle. Un guidé est installé au rappel avec la goulotte (kit boule Jojo). Le tronc avec le relais en rive droite n’est plus la. (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
12.05.2024 Gautama108 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon DC+. RAS. (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
12.05.2024 K1000 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Hoch Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon Partis du haut de la grande cascade. Ça pousse un peu. DC+. Sinon équipement RAS. Une MC qui a une petite tonche. La boîte aux lettres n'était pas complètement recouverte. + D'infos:0608369887. (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
11.05.2024 Raphaël78 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Hoch Begangen ✕
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon Belle descente de début saison. On a attaqué du belvédère. Le débit est plutôt GD si on regarde les définitions de descente canyon, mais tout passe bien si l'on est prudent. La boîte aux lettres est presque recouverte par l'eau. Le rappel du rondin de bois coincé n'est plus la, il faut prendre le relais un peu arrosé en RG. (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
08.05.2024 freecanyon ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Hoch Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
27.04.2024 Yann 74 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon DC+, équipement ok.Le relais sur l'arbre n'existe plus. (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
14.04.2024 Nico26 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon DC+ (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
13.04.2024 LeComteAmineMontjoieCharles74 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon On a fait l'integral en bon DC+. Debit parfait en ce debut de saison ! Rien a dire sur l'equipement (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
13.04.2024 Bgerf73 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon Superbe condition ! Un plaisir d’avoir fait ce canyon en début de saison.Merci au groupe de 4 ! (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
07.04.2024 K1000 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon Gros débit. Départ de la passerelle. Cascade qui impressionne un peu mais qui est passée nickel. Ras sur les relais. (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
07.04.2024 Dawani ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Hoch Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
07.04.2024 TomTom38 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Hoch Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon DcOn est rentré au passerelleÉquipement ras (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
05.04.2024 zede63Pouik-Pouik ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 🌊 Crazy Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon Idem (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
17.03.2024 Ben Oc Savoy ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon DC+ (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
15.03.2024 Yann 74freecanyon ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon DC+ , équipement ok. (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
14.03.2024 Ben Oc Savoyzede63 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon DC+, glissant en ce début de saison (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
07.01.2024 Yann.R ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Hoch Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon RAS sur l'équipement.Néanmoins, on a merdé sur une manip qui nous a coûtés deux cordes, un mousqueton et un huit dans le haut de la C60... Plus une combi étanche percée.. De ce fait, on est pas remonté chercher le matériel. Équipement actuellement en place.. Si une âme charitable pense un jour à les récupérer, je lui paie une bonne bouteille ou équivalent.Je suis au Nord de Lyon : 06.37.62.26.95 (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
30.12.2023 Gautama108 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Hoch Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon Avec Ayla. Entre DC+ et GD.Depuis le Belvedere, avec la C35 évitée par entrée par un rappel depuis la rambarde du chemin touristique.Pour le reste RAS. Eau claire. Soleil rasant. Top. (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
18.12.2023 freecanyon ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Hoch Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
17.12.2023 filipe ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Hoch Begangen ✕
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
22.10.2023 Marti ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
21.10.2023 Gub25 ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Hoch Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon Du soleil et de l'eau magnifique ! Entrée depuis le belvédère (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
17.10.2023 Australian ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Niedrig Begangen ✔
Automatisch importiert von Descente-Canyon.com für Canyon Angon DC--Descente dans une belle ambiance de fin d'apm. Équipement RAS.La boîte aux lettres passe. (Quelle: https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon-debit/2136/observations.html)
28.08.2023 Wolfgang Streicher ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Hoch Begangen ✔
Nur den unteren Abschnitt mit Zustieg von unten, dh ohne Umsetzung. Alle Stände ok, in aller Regel mit der Alternative Abstieg im Strahl oder neben dem Strahl. Regnerisch und zu kalt für die Jahreszeit, sowohl Wasser wie auch Luft.
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/2136
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/AngonCanyon.html
14.10.2022 Christian Balla ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Bei Verel (Einstieg) gibt es einen großen Parkplatz. Parkplatz-Situation in Angon (Ausstieg) ist schwierig. Es empfiehlt sich den nur oberen Parkplatz zu nutzen und nach der Tour zurück zum Auto zu gehen statt umzuparken. Ausstieg an den Verbotsschildern, die klar und unübersehbar Kennzeichnen wo man den Canyon verlassen muss. Es geht zunächst steil aufwärts bis man nach wenigen Metern auf den Wanderweg trifft. Am Wanderweg nach links zum oberen Parkplatz oder nach rechts nach Angon. Wir hatten uns hier aufgeteilt: 3 Personen mit der Ausrüstung nach Angon und 1 Person ohne Material zum Auto um uns dann in Angon abzuholen.

Hydrologie: