Hacioglan

Hacioglan, Hacioğlan Letztes Update: 10.01.2024 durch Wolfgang Streicher
Land: Türkiye / Turkey
Region: Antalya
Subregion: Kaş / Kas
Ort: Dereköy
v2 a3 II
5h12
1h10
4h
2min
535m
345m
190m
x
4m
1x20m
1
8000m
Auto benötigt
Bewertung:
★★★★★
3 (3)
Beschreibung:
★★★
0 ()
Verankerung:
★★★
2 (1)
Charakteristik:
Flusswanderung, die im Verlauf zunehmend attraktiver wird und einige Sprungmöglichkeiten eröffnet.
Südost
Kalk
Charakteristik:
Flusswanderung, die im Verlauf zunehmend attraktiver wird und einige Sprungmöglichkeiten eröffnet.
Anfahrt:
Von Kas nehmen wir die Staatsstraße 400 in Richtung Antalya. Nach etwa 7 km, kurz vor Erreichen der Ortschaft Agilli biegen wir in spitzem Winkel links von der 400 ab, in Richtung Orttakuyu und der antiken Stadt Phellos (braunes Hinweisschild). Nach etwa 1 km biegt rechts eine kleine Teerstraße ab in nördlicher Richtung (auf Pinarbasi zu). Wir durchfahren Pinarbasi und erreichen etwa 7 km nach dem Abbiegen von der 400 die Höhe. Nun geht es noch 3 km bergab und wir fahren durch Dereköy. 50 m nach der Moschee auf der rechten Seite kommen wir zur Brücke über den Hacioglan. Hier stellen wir das untere Fahrzeug ab. Mit dem zweiten fahren wir weiter am orograf. linken Ufer des Hacioglan und kommen 6 km hinter Dereköy nach Ugrar. Wir halten hier links und biegen etwas weiter nördlich links ab in Richtung Sinneli. Wir durchfahren eine kleine Siedlung (Cataoluk) am westlichen Rand, biegen vor Sinneli links ab und die neue Straße bringt uns auf den Nordhang hoch über dem Fluss Hacioglan. Nach gut 8 Kilometern biegen wir dann links hinunter ab von der neuen Straße, erreichen nun die gleichnamige Streusiedlung (rund 25 km ab Dereköy) und fahren hinunter zum Fluss. Bei der Brücke stellen wir das zweite Auto ab.
Zustieg (1 h 10):
Wir folgen nun der Piste am orografisch rechten Bachufer abwärts in östlicher Richtung. Dort, wo die Piste sich vom Bachlauf abwendet und zu steigen beginnt, nehmen wir den Waldweg nach links und folgen immer dem Bachlauf. Mehrere Querungen des Baches folgen, der Pfad wird zur Ziegenspur und verliert sich schließlich. Dann kommen wir zur ersten Engstelle zwischen festem Fels und einer längeren Schwimmstrecke. Hier beginnt die eigentliche Canyoningstrecke.
Tour (4 h):
Auch nach der ersten Schwimmstrecke viel Laufen, aber im letzten Drittel attraktives Ambiente mit einigen Sprungmöglichkeiten.
Rückweg (2 min):
Nachdem der abschließende Felsriegel durchquert ist, folgt man dem Bach bis zur Straßenbrücke. Etwa 200m vor der Brücke kann man auch schon rechts hinaus auf einen Feldweg.

Koordinaten:

Canyon Start
36.2805°, 29.6466°
DMS: 36° 16" 49.8', 29° 38" 47.76'

DM: 36° 16.83", 29° 38.796"

Google Maps
Wegpunkt
36.2834°, 29.6247°
DMS: 36° 17" 0.24', 29° 37" 28.92'

DM: 36° 17.004", 29° 37.482"

Google Maps
du parking 1h 10min jusqu\'à l\'entrée du cours d\'eau (descente)
Canyon Ende
36.2696°, 29.659°
DMS: 36° 16" 10.56', 29° 39" 32.4'

DM: 36° 16.176", 29° 39.54"

Google Maps
(descente_1)
Parkplatz Zustieg
36.2861°, 29.5863°
DMS: 36° 17" 9.96', 29° 35" 10.68'

DM: 36° 17.166", 29° 35.178"

Google Maps
(descente_2)
Parkplatz Ausstieg
36.2691°, 29.6583°
DMS: 36° 16" 8.76', 29° 39" 29.88'

DM: 36° 16.146", 29° 39.498"

Google Maps
(descente_3)

Literatur:

Karte
http://www.navitracks.de/karten-auf-speicherkarte/asien/24/tuerkei-topo-gps-karte-garmin-4gb-microsd
Canyoning Buch
Turkish Canyons
Erdal Yalcin
2024
978-625-00-2002-9
57 Canyonbeschreibungen Westtürkei
Anders
Wonder Turkiye, International Canyoning Meeting 2024
Andrea Forni, Davide Tinti, Sirio Bologna, Erdal Yalcin
2024
9798883621849
9 Canyon-Beschreibungen Südwesttürkei
10.04.2024 Peisen ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Alles gut
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/22489
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/HacioglanCanyon.html

Hydrologie: