Torrente Molassa + Torrente Alba

Letztes Update: 14.10.2023 durch System User
Land: Italia / Italy
Region: Friuli Venezia Giulia
Subregion: Pordenone
Ort: Andreis
v1 a2 II
1h45
15min
1h30
0min
0m
0m
x
0m
evtl. ein kurzes Seil
Auto möglich
Bewertung:
★★★★★
3 (1)
Beschreibung:
★★★
0 ()
Verankerung:
★★★
0 ()
Charakteristik:
Gurt nicht zwingend nötig; kurze schöne Tour; Notausstieg gleich nach der Einmündung in die Alba rechts zur Brücke hoch möglich (alte Eisenstiege); Vorsicht bei höheren Wasserdurchsatz in der Torrente Alba zwecks Rückweg gegen die Fließrichtung; gutes Licht ab Mittag; Torrente Cellina wird als Schauklamm für Touristen angeboten (Bummelzug).
Charakteristik:
Gurt nicht zwingend nötig; kurze schöne Tour; Notausstieg gleich nach der Einmündung in die Alba rechts zur Brücke hoch möglich (alte Eisenstiege); Vorsicht bei höheren Wasserdurchsatz in der Torrente Alba zwecks Rückweg gegen die Fließrichtung; gutes Licht ab Mittag; Torrente Cellina wird als Schauklamm für Touristen angeboten (Bummelzug).
Anfahrt:
5min Von Barcis Richtung Maniago fahren. Nach dem ersten Tunnel rechts Richtung Andreis abbiegen und am Ende der Straße links abbiegen. Nach ca. 500m rechts in der Ausweiche vor der Brücke (direkt neben der Alba/ künstliche Stufe) parken.
Zustieg (15 min):
15min Vom Parkplatz (Ausweiche) folgt man der Straße neben dem Torrente Alba in Fließrichtung durch den Tunnel. Nach dem Tunnel kann bei der Brücke vor dem Eisentor („Osteria Ponte Molassa“) schon die Stelle, an der sich Molassa und Alba treffen von oben besichtigt werden. Nach der Wasserstandkontrolle geht man weiter Richtung der kleinen Ortschaft Molassa die man nach kurzer Zeit erreicht. Noch vor den Häusern steigt man bei der kleinen Brücke durch einen kleinen Zuflussbach zu der kurzen Molassaschlucht. Einstieg auf ca. 380m.
Tour (1 h 30):
ca 1,5h Lohnenswerte kurze Wander-, Schwimmschlucht mit einigen auf und Abkletterpassagen in sehr schön ausgeschliffenen Kalkgestein. Bei unserer Begehung der beiden Schluchten startete wir in der Molassa die nach kurzer Zeit in den Torrente Alba mündet. Bei der Einmündung kann man gleich links die Torrente Alba Bachaufwärts hochsteigen oder man steigt die Torrente Alba noch weiter bis zur Einmündung in die Torrente Cellina ab. Achtung! Ab hier sollte man nicht mehr weiter gehen bzw. schwimmen, außer man möchte die Torrente Cellina bis zum Staudam durchschwimmen (Überstellungsfahrzeug nötig). An dieser Stelle dreht man am besten um und geht die Torrente Alba bis zur künstlichen Stufe, wo das Auto steht, zurück.
Rückweg (0 min):
0 min Kurz vor der künstlichen Stufe links aus dem Bach zum Parkplatz.
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://www.canyoning.or.at/index.php/liste-aller-canyons/509-torrente-molassa-torrente-alba

Hydrologie: