Canale della Trincea

Trincea, Canale Della Trincea Letztes Update: 04.05.2023 durch Daniel Sturm
Land: Italia / Italy
Region: Friuli Venezia Giulia
Subregion: Udine
Ort: Tarvisio
v3 a1 I
1h41
20min
1h15
6min
1200m
1000m
200m
x
35m
2x40
6
500m
zu Fuß
Bewertung:
★★★★★
0.9 (2)
Beschreibung:
★★★
0 ()
Verankerung:
★★★
0 ()
Charakteristik:
Brüchiges Kalkgestein; anfangs Einzellbohrhaken; gut kombinierbar mit Canale della Malga; wenige bekannt jedoch gute Alternative wenn andere Schluchten zu viel Wasser führen; kurzer Zu-und Abstieg; mehrere Geh- und Abkletterpassagen; sauberes Wasser.
Südost
Charakteristik:
Brüchiges Kalkgestein; anfangs Einzellbohrhaken; gut kombinierbar mit Canale della Malga; wenige bekannt jedoch gute Alternative wenn andere Schluchten zu viel Wasser führen; kurzer Zu-und Abstieg; mehrere Geh- und Abkletterpassagen; sauberes Wasser.
Anfahrt:
Von der Autobahnabfahrt Tarvisio Nord fährt man Richtung Passo del Predil. Nach dem Ort Cave del Predil Rabil biegt man re Richtung Sella Nevea/Lago del Predil ab. Ab hier folgt man der Straße ca. 4,3Km bis zu eine Brücke vor der sich ein Schotterparkplatz auf der li Seite.
Zustieg (20 min):
Vom Parkplatz aus geht man über die Brücke. Schon nach wenigen Metern kommt re eine Wandertafel mit der Aufschrift „Rifugio Corsi“ 650-629. Diesen Wanderweg folgt man steil bergauf für ca. 20min bis auf 1200m. Kurz nach der Stelle wo der Wanderweg flacher wird, kommt ein markanter Zufluss. Hier den Wanderweg re verlassen und über den Zufluss (Geröll) 40Hm bis zum 1. Bohrhaken re absteigen.
Tour (1 h 15):
Die Tour beginnt in einem meist trockenen Zufluss. Über mehrere kurze Abseilstellen (Einzellbohrhaken) gelangt man zum Hauptbach. Ab hier wird es aquatischer. Es folgt einem ca. 200m lange Abschnitt mit Geh- und Abkletterpassagen, danach kommt eine 15m Abseilseilstelle. Nach einem weiteren ca. 200m langen Abschnitt mit Geh- und Abkletterstellen kommt die letzte und höchste Abseilstelle von 35m. Abkletterend über kleine Stufen erreicht man nach ca. 100m die Brücke, wo man li auf ca. 1000m aussteigt.
Rückweg (6 min):
Vom Bach, vor oder nach der Brücke, li direkt zum Parkplatz aussteigen.

Koordinaten:

Canyon Start
46.41°, 13.5273°
DMS: 46° 24" 36', 13° 31" 38.28'

DM: 46° 24.6", 13° 31.638"

Google Maps
Parkplatz Zustieg und Ausstieg
46.4088°, 13.534°
DMS: 46° 24" 31.68', 13° 32" 2.4'

DM: 46° 24.528", 13° 32.04"

Google Maps
Brücke über den Canale della Trincea
Canyon Ende
46.4086°, 13.5327°
DMS: 46° 24" 30.96', 13° 31" 57.72'

DM: 46° 24.516", 13° 31.962"

Google Maps

Literatur:

Karte
IGMI 25/V, 14A Sella Nevea III-SO, 1:25 000
Karte
Tabacco 19, Alpi Giulie Occidentali - Tarvisiano, 1:25 000
Canyoning Buch
Canyoning Alpi Giulie
Franco Longo
2011
Italia: Zemola inf., Vinadia, Chiantone, Picchions,Lumiei, Novarza, Frondizzon,Leale inf., Pissanda, Favarinis, Lavarie,Chiampeit, Stivane, Nero, Alba, Tralba inf.,Simon inf., Cuestis, Belepeit, Mulin, Brussine, Patoc, Rivis, Costa Stretta, Sbrici, Lis Cladis, Malinberg, Pliz, Torto, Trincea Slovenia: Predelica, Fratarica, Susec, Kozjak, Brus-Rocica, Smast, Sopotnica, Jerecica, Gremecica (kein Inhalts- oder Stichwortverzeichnis, keine Seitenangaben)
02.05.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Der aktuelle Canyon wurde teilautomatisiert mit Canyon https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/CanaleDellaTrinceaCanyon.html zusammengeführt.
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/CanaleDellaTrinceaCanyon.html
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/23765
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://www.canyoning.or.at/index.php/liste-aller-canyons/340-canale-della-trincea

Hydrologie: