Rehmer Bach

Wika-Tobel Letztes Update: 22.10.2023 durch Wolfgang Streicher
Land: Österreich / Austria
Region: Vorarlberg
Subregion: Bezirk Bregenz
Ort: Rehmen
v4 a3 III
3h50
45min
3h
5min
1150m
930m
220m
x
45m
2 x 45m
9
700m
Auto möglich
Bewertung:
★★★★★
2.2 (3)
Beschreibung:
★★★
2 (1)
Verankerung:
★★★
2 (1)
Charakteristik:
Abseilcanyon mit viel Abklettern und Laufen. Höhepunkt ist die 27m-Doppelstufe.
West
Charakteristik:
Abseilcanyon mit viel Abklettern und Laufen. Höhepunkt ist die 27m-Doppelstufe.
Anfahrt:
Von Bregenz über Alberschwende und Andelsbuch nach Mellau und weiter nach Au. Direkt am Ende der Lawinengalerie von Au biegt man links ab und gelangt so nach Rehmen. An der Kirche bergauf zum Gasthof Rehmer-Wirt. Parken entweder in der Nähe des Gasthofes oder noch ca. 150 m ziemlich steil hinauf (orogr. rechts vom Bach; Beschilderung "Wasserfall" folgen) bis zu einem Holz- und Materiallagerplatz bei der Hochwasserverbauung. Man kann auch eine Auto-Umsetzung machen, indem man mit einem zweiten Fahrzeug von der Kirche etwa 20 m (in nordwestlicher Richtung (zurück-) fährt, dann halbrechts abbiegt, über den Rehmerbach kommt und dann in langgezogenen Serpentinen auf guter, wenn auch schmaler Teerstraße die sog. Rehmer Halde hinauffährt. Nach der 4. Serpentine geht es in einen Wald hinein und dort verbietet dann ein Schild die Weiterfahrtmit dem Kfz. Hier das obere Kfz. abstellen.
Zustieg (45 min):
Vom Auto-Abstellplatz auf kleinem Wanderweg hinauf zu einem Wasserfall und hier rechts aufwärts über einen verfallenen Weg bis zu einer unterhöhlten Felswand. An dieser entlang und dann wieder aufwärts. Bald erreicht man denn offiziellen Wanderweg und folgt danach wenige Meter später der Beschilderung in Richtung Satteleggalpe/Schönenbach. Nach der Waldgrenze erreicht man die Wika-Alp. Nun links haltend zum unteren Heustadel, wo Steigspuren hinab in die Schlucht führen. Falls man ein Auto versetzt hat, geht man vom oben abgestellten Kfz. die Teerstraße weiter aufwärts. Vorbei an einer Abzweigung nach links gehen wir wenige Meter nach der nächsten Links(!)-Serpentine rechts ab auf einen Wanderweg , dem wir bis zum Holzsteg über den Rehmerbach folgen. Alternativ dazu Zustieg ohne Umsetzen ab Ortskern orographisch rechts des Baches aufsteigen auf einem kleinen Wanderweg bis auf Höhe der Rehmer Halde ca. 1090 Meter über Nn. dann kurzfristig der Straße aufwärts folgen nach der Linksserpentine rechstsseitig wieder bergan dem Wanderweg folgen ca. 150m bis zu einem kleinen Übergang über die Schlucht.
Tour (3 h):
Abklettern, Rutschen und Abseilen in relativ offener Schlucht. Nach dem 4. Abseiler unter den Überhang finden wir den nächsten Kettenstand, indem wir vom Gumpen die rinne links hinauf gehen. Die Kette ist dann rechts unterhalb der Rinne (siehe Foto!). Von hier seilen wir dann zum Stand über der 28m-Doppelstufe. Bei dem langen 45m-Schrägabseiler genügen auch 40m-Seile, weil man die letzten 5m abklettern (links) oder abrutschen (rechts) kann. Vor dem letzten Abseiler von der Geschiebebremse kann man bei dem Holzsteg auf den Wanderweg aussteigen. Am Einstieg ist auch recht spät im Jahr noch Bärlauch zu finden.
Rückweg (5 min):
Nach dem Schluss-Wasserfall über die Geschiebebremse, den man ggf. schon beim Zustieg gesehen hat, bei der Holzbank links hinaus auf den Wanderweg und hinunter zum (unteren) Auto.

Koordinaten:

Canyon Start
47.33307°, 10.00367°
DMS: 47° 19" 59.05', 10° 0" 13.21'

DM: 47° 19.984", 10° 0.22"

Google Maps

Österreich Topo
Canyon Ende
47.32798°, 10.00035°
DMS: 47° 19" 40.73', 10° 0" 1.26'

DM: 47° 19.679", 10° 0.021"

Google Maps

Österreich Topo
Parkplatz Zustieg
47.332°, 10.0014°
DMS: 47° 19" 55.2', 10° 0" 5.04'

DM: 47° 19.92", 10° 0.084"

Google Maps

Österreich Topo
Parkplatz Zustieg und Ausstieg
47.32267°, 9.99863°
DMS: 47° 19" 21.61', 9° 59" 55.07'

DM: 47° 19.36", 9° 59.918"

Google Maps

Österreich Topo

Literatur:

Karte
freytag & berndt, WK 364, Bregenzerwald, 1:50 000
22.07.2023 Wolfgang Streicher ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Normal Begangen ✔
Haken ok. Da den Kettenstand nach dem 4. Abseiler unter die Felswand zu spät gesehen, haben wir um den Klemmblock links under der kleinen Felswand eine Bandschlinge gelegt und sind von dort zum Stand über der 28m-Doppelstufe geseilt.
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/23794
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/RehmerBachCanyon.html
Hydrologie:
https://vowis.vorarlberg.at/stationsInfo/tbl_Abflussstationen.aspx