Torrente Bianca (Trento)

Bianca, Fontana Bianca Letztes Update: 03.04.2024 durch Wolfgang Streicher
Land: Italia / Italy
Region: Trentino-Alto Adige
Subregion: Trento / Provincia autonoma di Trento
Ort: Storo
v4 a4 III
2h7
2min
2h
5min
670m
395m
275m
x
48m
11
1500m
Auto benötigt
Bewertung:
★★★★★
2.1 (3)
Beschreibung:
★★★
1 (1)
Verankerung:
★★★
3 (1)
Charakteristik:
Reiner Abseilcanyon
Juni - September
Kalk
4.16km²
Charakteristik:
Reiner Abseilcanyon
Anfahrt:
Auf der SP 69 von Storo kommend fahren wir 3 km in Richtung Baitone-Bondone. Nach dem Km-Stein 2/VIII (rechts Moto-Cross) fließt der Bach unter der Straße durch. Dort kann ein Auto für die Rückfahrt direkt am Bachbett geparkt werden.\nEin Stück weiter führt links ein sehr schmales, befestigtes Sträßchen in vielen engen Windungen den Berg hinauf. Nach gut 2 km hat man eine Brücke erreicht, wo man sich einen geeigneten Platz für das obere Auto sucht.
Zustieg (2 min):
Direkt unterhalb der Brücke.
Tour (2 h):
Anfangs ziemlich offen, später zunehmend eingeschnitten, eine Abfolge von 11 Abseilern
Rückweg (5 min):
Vom letzten Wasserfall rechts am Bach entlang hinunter zum Auto.

Koordinaten:

Canyon Start
45.8261°, 10.5672°
DMS: 45° 49" 33.96', 10° 34" 1.92'

DM: 45° 49.566", 10° 34.032"

Google Maps
Canyon Ende
45.829°, 10.5608°
DMS: 45° 49" 44.4', 10° 33" 38.88'

DM: 45° 49.74", 10° 33.648"

Google Maps
(descente_2)
Parkplatz Zustieg
45.8262°, 10.5675°
DMS: 45° 49" 34.32', 10° 34" 3'

DM: 45° 49.572", 10° 34.05"

Google Maps
(descente_3)
Parkplatz Ausstieg
45.8297°, 10.5602°
DMS: 45° 49" 46.92', 10° 33" 36.72'

DM: 45° 49.782", 10° 33.612"

Google Maps
(descente_4)

Literatur:

Karte
IGMI 25/V - 35 Bagolino III-NO, 1:25 000
Karte
KOMPASS 102, 1 : 50 000, Lago di Garda, Monte Baldo
Canyoning Buch
Gole & Canyons. 2 - Italia Nord-Est.
Maurizio Biondi / Francesco Cacace / Roberto Schenone
2000
21.09.2023 Kevin Schneider ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Niedrig Begangen ✔
In Rahmen der Schluchtenführer-Ausbildung wurde der Wasserfall (18m, li.) oberhalb der Brücke am Einstieg mit einfachen Bohrhakenlaschen eingerichtet (siehe Foto) Ansonsten ist der Canyon wie beschrieben: einige Gehpassagen und kürzere Abseiler, am Ende dann zwei größere Abseiler.
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/2608
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/BiancaCanyon.html

Hydrologie: