Starzlachklamm

Starzlach Letztes Update: 07.02.2024 durch Wolfgang Streicher
Land: Deutschland / Germany
Region: Schwaben / Swabia
Subregion: Landkreis Oberallgäu
Ort: Sonthofen
v3 a4 III
2h15
35min
1h30
10min
950m
830m
120m
x
20m
2x20m
4
1200m
zu Fuß
Besonderheiten:
§ Kostenpflichtig § Reglementiert Erlaubnis erforderlich
Bewertung:
★★★★★
2.5 (3)
Beschreibung:
★★★
0 ()
Verankerung:
★★★
3 (1)
Charakteristik:
Wasserreicher Abseilcanyon, sehr stark komerziel begangen. Private Begeher Erlaubnis bei kommerziellem Veranstalter - https://www.canyonauten.de/canyoning-starzlachklamm/ - einholen. Evtl. weitere Infos am Kassenhäuschen beim Klammzugang.
Nord
Charakteristik:
Wasserreicher Abseilcanyon, sehr stark komerziel begangen. Private Begeher Erlaubnis bei kommerziellem Veranstalter - https://www.canyonauten.de/canyoning-starzlachklamm/ - einholen. Evtl. weitere Infos am Kassenhäuschen beim Klammzugang.
Anfahrt:
Auf der B 308 kommend dem ausgeschilderten Weg folgend nach Winkel zum Parkplatz "Starzlachklamm".
Zustieg (35 min):
Vom Parkplatz gelangt man in ca. 15 Min. auf einem ausgebauten Wanderweg zum Eingang des Klammsteiges. Hier Eintrittskarte (2007: 2,50 ¤) lösen und weiter den Steig entlang durch die Schlucht, bis der Weg sich am Ende gabelt. Dort rechts über die Holzbrücke und noch ca.100 m weiter bis zu einem Bänkchen auf der orograf. linken Seite des Baches, wo eingestiegen wird..
Tour (1 h 30):
Beim ersten Wasserfall muss nicht durchs Wasser abgeseilt werden, auch wenn es von unten sehr unangenehm aussieht. Bei viel Wasser wird der enge Kanal im Mittelstück eventuell heikel und man hat Probleme, den Sicherungshaken links oben zu erreichen. Der kleine Wasserfall darunter bildet mit dem darüberliegenden Stein, von dem nach entsprechender Prüfung des Unterwassers gesprungen werden kann, einen Sifon. Den Schlusswasserfall geht man in der schmalen Rinne rechts an. Für die lange Schlussrutsche plaziert man seinen Allerwertesten auf der linken Seite des Schwimm-Gumpenrandes genau auf einer etwas aufragenden Nase, um optimal in die überhöhte Kurve zu kommen. Auch dann ist das Rutschen jedoch nicht steuerbar, der Einschlag erfolgt meist mit der Breitseite direkt am Gumpenrand unterhalb des Felsens, aber auch ein Landung auf dem Fels mit Eingleiten in's Wasser ist problemlos. Die Klamm hat den Status eines Naturdenkmals und darf vor dem 15. Mai wegen Brutzeit der Wasseramsel nicht begangen werden. Auch kommerziell wird die Klamm stark begangen.
Rückweg (10 min):
Nach dem letzten Wasserfall unterhalb des Kassenhäuschens rechts hinauf zum Wanderweg, auf dem wir gekommen sind.

Koordinaten:

Canyon Start
47.5336°, 10.3142°
DMS: 47° 32" 0.96', 10° 18" 51.12'

DM: 47° 32.016", 10° 18.852"

Google Maps
Canyon Ende
47.5315°, 10.3094°
DMS: 47° 31" 53.4', 10° 18" 33.84'

DM: 47° 31.89", 10° 18.564"

Google Maps

Literatur:

Karte
Bay. Landesvermessungsamt, Topographische Karte 8427 - Hindelang, 1 : 25 000
02.10.2023 Jakob Pavli ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★ 💧 Niedrig Begangen ✔
Canyongeist- Rudi läst auch privat gehger durch ohne anmeldung...aber für 4€ pro kopf.
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Info: Teile der Canyonbeschreibung wurden automatisiert übernommen. Konkret die Felder Weblinks, Koordinaten, Rating, Länge des Canyon, Einfachseil Mindestens von https://www.descente-canyon.com/canyoning/canyon/21852
09.03.2023 System User ★★★★★ 📖 ★★★ ★★★
Daten importiert von https://canyon.carto.net/cwiki/bin/view/Canyons/StarzlachklammCanyon.html
Hydrologie:
Pegel darf bis max. 16cm oder 0,8m³/s sein. https://www.hnd.bayern.de/pegel/iller_lech/winkel-11427603?